HUDU

Werkausgabe 3. Minze Minze flaumiran Schpektrum


€ 21,49
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2004

Beschreibung

Beschreibung

Der dritte Band von Pastiors Werkausgabe versammelt so berühmte Texte wie "Ein Tangopoem" (1978), "Der krimgotische Fächer" (1978), und "Wechselbalg" (1980), sowie eine große Anzahl von Werken aus der gleichen Zeit, die hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlicht werden. "Am erstaunlichsten ist, dass dieser Autor sich nie erschöpft", schrieb Harald Hartung in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" über einen der eigenwilligsten Dichter deutscher Sprache.

Portrait

Oskar Pastior, 1927 in Hermannstadt / Rumänien geboren, ging 1969 nach Berlin. Im Jahr 2000 wurde Oskar Pastior mit dem Walter-Hasenclever-Preis und 2006 mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet. Die Werkausgabe bei Hanser wurde 2003  begonnen. Pastior starb 2006.

Leseprobe

KONTAMINOPLUM

Wo ghost Profum
in Wirklichkeit?
Lebehda? Gangatroph?
Wes Dergel schlum
want Urgel barm -
»Arom, ein
Gepolter des Abends«?

Kalfater phai hoch Ninipleh
es Whab im Dimp
schloi Jezzelbug
schloi Kokel-Vloos
gem Zezzel -
Kolx ...

Wo ghost Porfan
es Ninipleh?
Was ghaist es Mell?
Schmeeraldan?

Jenun schpitzn-phölkn
Bladdn?
Jenun mauschel Girom?
Jenen egelbarm Anstunk gem
schtierchern Gihör -
jenun Schlapscholuh?

Embiddere
zonkts
widero Aiz-Krim
(»Fleize Gepreiz
slätze Giföjr
aing raing faing
zunggischpitztir
Foltr-Abnd«)

Profum wos ghaist
es Jettekette

es Zasn ghost
es Zezzel-Kumpanei
und heten Wizzn-Bladdn
nimero glaut ...

Ana Roma Hettekette
Ana Lebehda Friddenz-Schtierch
Ana Krimme Glurioleis

EAN: 9783446204164
ISBN: 3446204164
Untertitel: Werkausgabe Band 3. 'Edition Akzente'. 31 Abbildungen.
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Erscheinungsdatum: August 2004
Seitenanzahl: 352 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben