HUDU

Rot ist mein Name


€ 27,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2001

Beschreibung

Beschreibung

Man schreibt das Jahr 1591, Istanbul ist vom Schnee bedeckt. Ein Toter spricht zu uns aus der Tiefe eines Brunnens. Er kennt seinen Mörder, und er kennt auch die Ursache für den Mord: ein Komplott gegen das gesamte Osmanische Reich, seine Religion, seine Kultur, seine Tradition. Darin verwickelt sind die Miniaturenmaler, die beauftragt sind, für den Sultan zehn Buchblätter zu malen, ein Liebender und der Mörder, der den Leser bis zum Schluß zum Narren hält. Ein spannender Roman, der, als historischer Krimi verkleidet, immer wieder auch auf die gegenwärtige Spannung zwischen Orient und Okzident verweist.

Portrait

Orhan Pamuk, 1952 in Istanbul geboren, studierte Architektur und Journalismus. Für seine Werke erhielt er u.?a. 2003 den Impac-Preis, 2005 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2006 den Nobelpreis für Literatur. Auf Deutsch erschienen die Romane Das schwarze Buch (1995), Das neue Leben (1998), Rot ist mein Name (2001), Schnee (2005), Die weiße Festung (Neuausgabe 2005), Das Museum der Unschuld (2008), Das stille Haus (2009) und Cevdet und seine Söhne (2011); außerdem die Essaybände Der Blick aus meinem Fenster (2006), Der Koffer meines Vaters (2010) und Der naive und der sentimentalische Romancier (2012) sowie das Erinnerungsbuch Istanbul (2006) und der Katalog Die Unschuld der Dinge. Das Museum der Unschuld in Istanbul (2012). Zuletzt erschien sein Roman Diese Fremdheit in mir (2016).

Leseprobe

/content/leseproben/-leseproben/leseprobe_3252280.html
EAN: 9783446200579
ISBN: 3446200576
Untertitel: Ausgezeichnet mit dem International IMPAC Dublin Literary Award 2003. Roman. Originaltitel: Benim Adim Kirmizi. 2 Ktn.
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Erscheinungsdatum: September 2001
Seitenanzahl: 560 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ingrid Iren
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben