HUDU

Der Mann aus Grosny


€ 20,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Mai 2002

Beschreibung

Beschreibung

Zu Beginn des Jahres 2000 wird der deutsche Außenminister Josef Fischer
in Moskau ganz offiziell als "Totengräber der deutsch-russischen Beziehungen"
bezeichnet. Igor Rassow, glühender Verfechter einer engen Bindung zwischen
Moskau und Berlin, ist so aufgebracht, daß er ein Attentat auf den Minister
plant. Er hat jahrelang in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny gekämpft
und dort das Handwerk des Tötens gelernt. Sein engster Freund ist Politiker
und macht im Kreml Karriere, bringt es sogar bis zum Präsidenten Rußlands.
Er und Rassow werden schließlich zu Gegenspielern, denn der Präsident muß
das Attentat unter allen Umständen verhindern. Rußlands Ansehen steht auf
dem Spiel. In diesem Thriller werden noch einmal die Ereignisse lebendig
vom Fall der Mauer bis zur Wahl Wladimir Putins in Moskau. Zehn Jahre,
die nicht nur Deutschland und Rußland verändert haben, sondern für das
Schicksal ganz Eurasiens entscheidend sein werden. Schauplätzen sind Grosny,
St. Petersburg, Moskau, Bonn und Berlin.
EAN: 9783935162012
ISBN: 3935162014
Untertitel: Seine Spur fürt nach Berlin. Paperback.
Verlag: Eurasischer Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2002
Seitenanzahl: 356 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben