HUDU

Zum Beispiel Kullerbude


€ 19,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

Wie läuft ein Systemwechsel ¿ganz unten¿ ab? Dieses Buch dokumentiert es an einem Beispiel: Ab 1990 gehört der VEB Wälzlagerwerk (Leipzig) zum FAG-Konzern (Schweinfurt). Diese Übernahme endet 1993 im Konkurs. Um ihr BMW-Werk zu retten, besetzen es die Beschäftigten. Engagierte Ingenieure gründen eine vekleinerte GmbH, die bis heute besteht. In diesem Buch erzählen 70 Menschen:Leipziger Betriebsangehörige ebenso wie aus Schweinfurt entsandte Manager, Vertreter der IG-Metall wie der Konkursverwalter und Leipzigs damaliger Oberbürgermeister ¿ der Blick auf die Vermarktung eines VEB, auf die Betriebsbesetzung wie auf das ¿Flottmachen¿ einer GmbH fällt verschieden aus, verbunden mit hunderten persönlichen Schicksalen: Die jeweils geschilderten stehen für viele, für eine kollektive Biografie.

Portrait

Norbert Marohn - Geboren 1952 in Neuruppin. Studium der Internationalen Beziehungen, der Schauspielregie (abgebrochen) und am Leipziger Literaturinstitut (abgeschlossen). Verschiedene Lohnarbeiten. Seit 1986 - mit Unterbrechungen - freiberuflicher Schriftsteller. Seit den 80er Jahren Veröffentlichungen in Zeitschriften und Zeitungen: Gedichte. Aufsätze,.Kritiken.
EAN: 9783942929066
ISBN: 3942929066
Untertitel: Vom VEB Wälzlagerwerk Leipzig zum Konzern-zum Konkurs-zur GmbH. 27 Abbildungen. Lesebändchen.
Verlag: Lychatz Verlag
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: 271 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben