HUDU

Übungsbuch Einfühlsame Kommunikation


€ 23,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2008

Beschreibung

Beschreibung

Viele Menschen haben den ehrlichen Wunsch und ein tief empfundenes Bedürfnis, sich ihren Mitmenschen wirklich verständlich zu machen. Die Wirklichkeit sieht jedoch häufig anders aus: Ein Mangel an echter, einfühlsamer Kommunikation führt zu Konflikten, Einsamkeit und Entfremdung. Hier kann die Methode ESPERE helfen, indem sie auf die Beziehung eines Menschen zu sich selbst fokussiert und so dazu beiträgt, eine echte "Beziehungskommunikation" zu anderen Menschen aufzubauen. Mithilfe von visuellen Kommunikationswerkzeugen, wie z.B. dem "Beziehungsschal", zeigt Ihnen das Übungsbuch, wie Sie Ihre eigenen Gefühle anschauen und akzeptieren können. Es unterstützt all diejenigen, die mit sich selbst ins Reine kommen wollen und ihren Weg zu mehr innerem und äußerem Frieden beständig weitergehen wollen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort von Jacques Salomé Vorwort von Monika Flörchinger Die Einfühlsame Kommunikation Eine neue Sicht auf die Beziehung zu uns selbst und zu anderen Unsere alltäglichen zwischenmenschlichen Beziehungen Die Methode ESPERE und die Gewaltfreie Kommunikation Die Methode ESPERE als komplementäre "Beziehungslehre" Eine neue "Beziehungssprache" Vom "Homo SAPPIERUS" zum "Homo ESPERUS" Einige grundlegende Fragen der BEZIEHUNGS-ÖKOLOGIE der Methode ESPERE Das Beziehungsmodell als Grundlage der Methode ESPERE Unterwegs zum Homo ESPERUS Das Beziehungsmodell Der Beziehungsschal als erster ESPERE-Wegbegleiter Die externe Visualisierung als zweiter ESPERE-Wegbegleiter Die Symbolisierung als dritter ESPERE-Wegbegleiter Zehn Schritte zum Einfühlsamen Kommunizieren Schritt 1: Den Beziehungsschal anwenden lernen Schritt 2: Alte Sprachanteile loslassen, die Ihre Beziehungen beschädigen Schritt 3: Alte Sprachanteile vermeiden, die Ihre Beziehungen bedrohen Schritt 4: Zwischen einer Person und ihrem Verhalten unterscheiden Schritt 5: Zwischen den Gefühlen und der Beziehungsqualität unterscheiden Schritt 6: Unsere verschiedenen Rollen oder "Hüte" unterscheiden Schritt 7: Unsere Beziehungsbedürfnisse erkennen und befriedigen Schritt 8: Zwischen spontanen Empfindungen, tiefen Gefühlen und Emotionen unterscheiden Schritt 9: Heilsame Symbolarbeit in der Beziehung zu sich und zu anderen Schritt 10: Sich einfühlsam durch das Leben begleiten - und sich dabei liebevoll um das "innere Kind" kümmern Sich von Ihrem ESPERE-Coach beraten lassen Wenn ich mich selbst genügend schätze Sich selbst genügend schätzen und lieben, um andere lieben zu können Das ESPERE-Schema und seine Erklärung Vorsicht: Das Blind-Taub-System SAPPE meldet sich wieder zu Wort Mut haben, sich selbst ein guter Begleiter, eine gute Begleiterin zu sein

Portrait

Dr. Monika Wilke, freiberufliche Beraterin und Kommunikationstrainerin, hat als lizensierte ESPERE-Trainerin diese Methode - nach langjährigem Frankreich-Aufenthalt - mit nach Deutschland gebracht. Sie ist die Übersetzerin von Jaques Salomés Buch "Einfühlsame Kommunikation".

Leseprobe

Mit dem vorliegenden Übungsbuch zur Einfühlsamen Kommunikation nach der Methode ESPERE biete ich Ihnen an, Ihre Beziehungen zu anderen Menschen und Ihre Verbindung zu sich neu zu betrachten. Die Einfühlsame Kommunikation ist eine Kommunikations- und Beziehungslehre, die Jacques Salomé entwickelt hat, um Menschen in allen Lebensbereichen zu helfen, ihre äußeren und inneren Konflikte zu lösen. Zur Unterstützung dieser Lösungsprozesse bietet Salomé konkrete visuelle Hilfsmittel an. Diese erlauben es, die oft vielschichtigen Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen Menschen zu "sehen" und dadurch besser zu verstehen. Denn erfahrungsgemäß reichen Worte allein meist nicht aus, um uns mit anderen wirksam zu verständigen. Es kommt immer wieder vor, dass wir nicht erfassen, was ein anderer Mensch uns wirklich mitteilen will. So entstehen unangenehme Missverständnisse und manchmal auch Verletzungen, die wir mit einer einfühlsamen Kommunikation hätten vermeiden können. Jacques Salomé zeigt uns mit Hilfe der von ihm entwickelten Konzepte und Regeln, wie hilfreich es ist, über wichtige Dinge nicht nur zu reden, sondern auch zeigen zu können, was wir meinen. Bei der Methode ESPERE benutzen wir dazu unter anderem "externe Visualisierungen" und "Symbolisierungen". Diese Hilfsmittel ermöglichen es, einzelne Aspekte einer komplexen Beziehungskonstellation besser zu erfassen und damit wirksame Lösungen für Missverständnisse und Konflikte zu finden. ESPERE ist eine zusammengesetzte Abkürzung, die im Französischen immer in Großbuchstaben geschrieben wird - sie steht für "Ecologie Spécifique Pour une Ecologie Relationelle". Frei übersetzt bedeutet das: "Die besondere Energie für eine freundliche Beziehungsumwelt". In ESPERE steckt auch das französische Verb "esperer" (hoffen). Es drückt die Hoffnung aus, dass die Methode ESPERE eines Tages als Kommunikationslehre an den Schulen eine Selbstverständlichkeit wird, so wie Lesen, Rechnen und Schreiben. Die Hintergründe der Methode ESPERE als "
Kommunikations- und Beziehungslehre" erklärt Jacques Salomé in dem Grundlagenbuch "Einfühlsame Kommunikation", das 2006 auf Deutsch erschien. Mit dem vorliegenden Übungsbuch möchte ich Ihnen die praktischen Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen der Methode ESPERE für Ihr eigenes Leben und für den Umgang mit anderen Menschen vorstellen: mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, mit Ihren Kindern, Ihren Eltern, Freunden und Bekannten sowie mit den Menschen in Ihrem Arbeitsalltag. Das Besondere der Methode ESPERE liegt jedoch in der Verbesserung der Beziehung, die wir mit uns selbst haben. Sie erfahren, was Ihnen ganz konkret helfen kann, mit sich selbst ins Reine zu kommen.

EAN: 9783873877023
ISBN: 3873877023
Untertitel: Mit sich selbst ins Reine kommen.
Verlag: Junfermann Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
Seitenanzahl: 249 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben