HUDU

Selbstheilung von Eßstörungen für langjährig Betroffene


€ 15,30
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1999

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch richtet sich an Frauen, die sich seit vielen Jahren mit Hungerzeiten, Vielzuviel-Essen und/oder Brechen herumquälen und sich traurig und resigniert von der Sonnenseite des Lebens zurückgezogen haben. Angesprochen sind auch diejenigen, denen bisher Psychotherapien und Klinikaufenthalte nicht helfen konnten. Mit Klarheit, Optimismus und Engagement wird ein Übungsprogramm vorgestellt, das von jeder Frau selbständig durchgeführt werden kann. Mut, Stärke und Kraft der Betroffenen werden herausgelockt, so daß diese Frauen es immer weniger nötig haben, sich auf Eßrituale als - letztendlich zerstörende - Überlebenshilfe zu stützen. Mit Hilfe von vielen aufeinander aufbauenden Übungen wird ein Weg gewiesen, aus dem körperlich erschöpfenden, das Selbstbewußtsein niederdrückenden Teufelskreis erhobenen Hauptes aussteigen zu können. Die Autorin wendet sich gegen das gesellschaftliche und professionelle Vorurteil, daß die Betroffenen psychisch besonders gestörte Frauen seien. Sie sieht in ihnen empfindsame, sich oft für andere verantwortlich fühlende und an ihrer Umwelt interessierte Frauen, die durchaus bereit sind, alles zu tun, um sich aus ihrem Dilemma zu befreien.
EAN: 9783861450849
ISBN: 3861450844
Untertitel: Ein Arbeitshandbuch. 4. Auflage.
Verlag: Borgmann Publishing
Erscheinungsdatum: Januar 1999
Seitenanzahl: 191 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben