HUDU

Der Fotograf Andreas Groll


€ 12,50
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
November 2015

Beschreibung

Beschreibung

Beruf FotografBand 6 der Reihe »Beiträge zur Geschichte der Fotografie in Österreich«: Aus der rasch wachsenden Gruppe von Männern, die ihren Lebensunterhalt mit Hilfe der Kamera bestritten, ragt Groll überdeutlich heraus, da er der erste war, dem ein großes gesichertes Werk zugeschrieben werden kann. Er produzierte kontinuierlich in den ersten drei Jahrzehnten seit der Einführung der Fotografie in Wien 1839.Ausstellung in der Albertina,Dezember 2007-März 2008

Portrait

Monika Faber, geb. 1954 in Wien, studierte Kunstgeschichte und Klassische Archäologie. Seit 1979 als Kustodin der Graphik- und Photographie-Sammlung am Museum Moderner Kunst in Wien tätig, seit 1993 auch als Lektorin für Photographiegeschichte an der Universität Wien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, vor allem zur österreichischen und internationalen Photographie der Zwischenkriegszeit. Lebt in Wien.
EAN: 9783850331050
ISBN: 3850331059
Untertitel: Das Werden eines Berufs 1842-1872. 180 farbige Abbildungen.
Verlag: Brandstätter Verlag
Erscheinungsdatum: November 2015
Seitenanzahl: 96 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben