HUDU

Katzenfische


€ 6,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2016

Beschreibung

Beschreibung

Tarnung ist alles ... Geheimagent Markus Neumann erhält vom Institut den Auftrag, den Prototyp einer neuen Steuerung für Land- und Seeminenräumfahrzeuge namens Catfish ins Brüsseler NATO-Hauptquartier zu befördern. Bis zum Abtransport soll Janna Berg das Gerät auf ihrem Grundstück verstecken. Doch trotz Überwachung wird die Steuerung gestohlen und kurz darauf eine Geldforderung an die Bundesregierung gestellt. Das Institut nimmt schon bald ein Ehepaar ins Visier, das bereits zuvor mit internationalem Waffenhandel in Verbindung gebracht wurde. Da den beiden ein luxuriöses Wellnesshotel gehört, werden Markus und Janna dort eingeschleust - als Pärchen, das seinen Hochzeitstag mit einem Kurzurlaub feiert. Doch obwohl sie ihre Rollen sehr überzeugend spielen, scheinen ihnen die Schurken immer einen Schritt voraus zu sein.

Portrait

Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre erfolgreichen historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch und Weltbild. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene erfolgreiche Buchserien.
EAN: 9783734755330
ISBN: 3734755336
Untertitel: Fall 5 für Markus Neumann und Janna Berg. 2. Auflage. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Seitenanzahl: 196 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Fredhel - 22.10.2015, 18:30
--
Nachdem man einmal mit diesen sogenannten Vorabendkrimis in Buchform von Mila Roth Bekanntschaft geschlossen hat, ist es immer wieder erfrischend eine neue Episode mit dem Agentenduo Janna Berg und Markus Neumann zu lesen. Janna ist eigentlich Zivilistin, dennoch gerät sie immer wieder in die Ermittlungen des echten und äußerst attraktiven Agenten Neumann. Diesmal müssen sie undercover als verliebtes Ehepaar in einem noblen Wellnesshotel logieren, um eine gestohlene Steuerung für ein innovatives Minensuchgerät wiederzubeschaffen. Catfish heißt das Teil, etwas plump mit Katzenfisch übersetzt. Ganz und gar nicht plump dagegen ist der frisch, fröhliche Schreibstil der Autorin. Die Handlung wird straff erzählt, immer mit einem kleinen Augenzwinkern und manchmal sogar gewürzt mit angemessener Situationskomik. Zwischen den beiden Agenten züngelt ständig ein kleiner erotischer Funken, den beide jedoch mannhaft bekämpfen.Es gibt auch Actionszenen auf dem Höhepunkt der Spannung. Alles jedoch hat genau den richtigen Stellenwert, es gibt weder Längen noch offene Fragen, weil ein Thema nur kurz angeschnitten wurde. Das ist für mich auch eine hohe Kunst: in einem kleinen Buch eine Geschichte so rund zu erzählen, daß sich der Leser am Ende zufrieden zurücklehnen kann und sich sogar auf den Folgeband freut