HUDU

Selbstregulation und Arbeitseffizienz in der Zielsetzungstheorie


€ 35,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich von einem wirtschaftswissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet, mit dem aus der Psychologie stammenden Thema der Zielsetzungstheorie (engl.: "Goal-Setting-Theory"). Dem Leser wird ein klares Bild über den aktuellen Stand der psychologischen Forschung auf dem Gebiet der Zielsetzungstheorie gezeichnet und relevante Aspekte der Selbstregulation werden aufgezeigt. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die positive Wirkung von Zielsetzungen auf die Selbstregulation und auf die Arbeitseffizienz von Beschäftigten herauszustellen.

Portrait

Michel Skupien, gelernter Kaufmann und Diplom-Volkswirt, wurde 1982 in Köln geboren. Seine psychologischen Forschungsschwerpunkte sind Persönlichkeitsentwicklung, Transpersonale Psychologie und Integrale Psychologie.
EAN: 9783639465648
ISBN: 3639465644
Untertitel: eine ökonomisch-psychologische Analyse. Paperback.
Verlag: AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum: August 2013
Seitenanzahl: 68 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben