HUDU

Freizeit vor der Leinwand


€ 79,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2013

Beschreibung

Beschreibung

Freizeitgestaltung in einer erlebnisorientierten Gesellschaft wird infolge der unzähligen Möglichkeiten, speziell für die Anbieter, zu einer immer größeren Herausforderung. Auch die Kinobranche hat mit schwankenden Besucherzahlen zu kämpfen. Insofern wird es immer wichtiger die Präferenzen der verschiedenen Zielgruppen einschätzen zu können, um vorhandenes Potential besser auszuschöpfen. Den Zugang zu dieser Zielgruppenbildung findet der Autor Michael Schiller über eine Lebensstilanalyse, deren empirische Überprüfung mittels einer deutschlandweiten Onlinebefragung vollzogen wird. Als theoretisches Fundament dient das Konzept der Erlebnisgesellschaft von Gerhard Schulze, welches mit aktuellen Einstellungsvariablen erweitert wird. Für die Ermittlung der Lebensstile werden in dieser Arbeit sowohl faktoren- wie auch clusteranalytische Berechnungen erörtert und angewendet. Ergebnisse und Vorgehensweise dieser Untersuchung werden außerdem mit Experten auf dem Gebiet Kino und Film diskutiert und bewertet. Das Buch richtet sich an Manager aus der Kino- und Filmbranche, an Wissenschaftler und Studierende aber auch an wissbegierige Kinogänger sowie Filminteressierte.

Portrait

Michael Schiller, Dipl.-Soz.: Studium der Soziologie mit Markt- und Werbepsychologie und Statistik. Junior-Projektmanager bei der S&L Medienproduktion GmbH, München.
EAN: 9783836491716
ISBN: 3836491710
Untertitel: Die Bedeutung von Lebensstilen und Potentiale für das Kinoerlebnis. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: November 2013
Seitenanzahl: 204 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben