HUDU

Jerusalem und der Tempel


€ 124,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2012

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch erhalten Sie als BonD-Ausgabe der Originalausgabe von 1980. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck des vergriffenen Originaltitels - hergestellt auf Bestellung, mit einem hochwertigen Digitaldruckverfahren. Jerusalem spielt im lukanischen Werk fraglos eine bedeutende Rolle. Bachmann rückt die seinerzeit forschungsgeschichtlich brisante Frage ins Zentrum, "ob und gegebenenfalls wie in den lukanischen Schriften und durch ihren Autor dem Zueinander von Stadt und Tempel Rechnung getragen wird." Er fragt, wie Lukas die geografischen Gegebenheiten zeichnet und in welches Beziehungsgefüge er sie als theologische Größen einordnet. Dazu untersucht er die auffällig differente Jerusalem-Begrifflichkeit und auch die Aussagen zur Einbettung in die palästinische Landschaft, um schließlich einen Schwerpunkt auf die Darstellung des jerusalemischen Tempels zu legen. Das Buch, das sich zumal mit H. Conzelmanns "Die Mitte der Zeit" (6. Aufl.: 1977) auseinandersetzt, markiert einen Neuansatz in der Lukas-Forschung; das lässt sich etwa an der angelsächsischen Exegese ablesen (R. L. Brawley; R. Bauckham; J. B. Tyson u. a.).

Portrait

Prof. Dr. Michael Bachmann lehrte an der Universität Siegen Biblische Theologie/Neues Testament.
EAN: 9783170225534
ISBN: 3170225537
Untertitel: Die geographisch-theologischen Elemente in der lukanischen Sicht des jüdischen Kultzentrums. 'Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament'. TheologInnen, JudaistInnen, AltertumswissenschaftlerInnen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Seitenanzahl: X
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben