HUDU

Die Neue Linke und die nationale Frage


€ 99,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2013

Beschreibung

Beschreibung

Der Band untersucht, wie sich eines der bis heute umstrittensten Phänomene bundesdeutscher Zeitgeschichte, die vornehmlich unter dem Kürzel "1968" bekannte Außerparlamentarische Opposition (APO) und ihre als "Neue Linke" bezeichneten Akteure, zu der nicht minder kontrovers diskutierten Kategorie der Nation und der nach 1945 virulenten "deutschen Frage" verhielt. Auf der Basis einer breiten Quellen- und Literaturanalyse rücken insbesondere die diesbezügliche Haltung des "Sozialistischen Deutschen Studentenbundes" (SDS), so etwa dessen Verbindungen zu Gruppen und Institutionen der DDR sowie die Hinwendung zum Internationalismus, die "nationale Linie" in den sozialistischen Konzeptionen Rudi Dutschkes und die befreiungsnationalistischen Positionen der Maoisten aus den 1970er Jahren in den Mittelpunkt der Untersuchung. Dabei greift die Arbeit neben einer historisch-theoretischen Hinführung zum Forschungsgegenstand immer wieder auch aktuelle Diskussionen und Kontroversen auf.
EAN: 9783848703210
ISBN: 3848703211
Untertitel: Deutschlandpolitische Konzeptionen und Tendenzen in der Außerparlamentarischen Opposition (APO).
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Seitenanzahl: 638 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben