HUDU

Der Hintere Bregenzerwald - eine Bauernrepublik?


€ 39,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2013

Beschreibung

Beschreibung

Ende des 14. Jahrhunderts lassen die Quellen im Hinteren Bregenzerwald die Existenz einer Gerichtsgemeinde erkennen, die in wichtigen Bereichen der politischen Repräsentation und Verwaltung eine bemerkenswerte Rolle spielte.Die ältere Forschung klassifizierte sie als eine auf autonomen republikanisch-demokratischen Traditionen der Bregenzerwälder beruhende »Bauernrepublik«. Mathias Moosbrugger zeigt nun, dass die Entstehung dieses ländlichen Gemeinwesens auf einem intensiven herrschaftskommunikativen Engagement in der Region basierte und auch die Ausgestaltung seiner kommunalen Struktur vor allem im Interesse der Herrschaft lag.

Portrait

Dr. Mathias Moosbrugger ist Historiker. Er beschäftigt sich vor allem mit strukturgeschichtlichen Themen der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Vorarlberger Landesgeschichte.
EAN: 9783867641616
ISBN: 3867641617
Untertitel: Neue Untersuchungen zu seiner Verfassungs- und Strukturgeschichte im Spätmittelalter. Paperback.
Verlag: UVK Verlagsgesellschaft mbH
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Seitenanzahl: 392 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben