HUDU

Ernst Cassirer. Stationen einer philosophischen Biographie


€ 68,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2015

Beschreibung

Beschreibung

Ernst Cassirer beschäftigte sich nicht nur mit den großen Gestalten der Philosophie- und Kulturgeschichte, sondern auch mit den zentralen Problemen der zeitgenössischen Diskussion, die von Einstein, Schlick, Reichenbach, Carnap, Heidegger, Bergson, Croce und Panofsky formuliert wurden. In chronologischer Ordnung, aber auch unter Berücksichtigung von 'synchronen' Zusammenhängen untersucht Massimo Ferrari die zentralen Problemkomplexe des Cassirerschen Werkes in ihren Kontexten: den systematischen Status der historiographischen Forschung, die Bedeutung der Geschichte des 'deutschen Geistes' von Leibniz bis Goethe, die Begriffe der Form und des Symbols, das Erbe Kants aus der Perspektive der Kritik der Urteilskraft, die epistemologische Diskussion der modernen Physik, die Grundlegung der 'Geisteswissenschaften', die Rolle der Formen des Weltverständnisses, die sich nicht mit der wissenschaftlichen Vernunft identifizieren lassen, die transzendentale Anlage einer Kulturphilosophie und schließlich die Auseinandersetzung mit der philosophischen Anthropologie und der Daseinsanalyse.
EAN: 9783787316366
ISBN: 3787316361
Untertitel: Von der Marburger Schule zur Kulturphilosophie. 'Cassirer Forschungen'. 1. , Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Auflage von 2003. .
Verlag: Meiner Felix Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: November 2015
Seitenanzahl: XVI
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Marion Lauschke
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben