HUDU

Zwischen Handwerk und Inspiration


€ 18,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

3., vollständig überarbeitete Auflage.Uschtrin Verlag: München 2011ISBN der ersten Auflage, 2004 (10-stellig): 3932522036

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur 3. Auflage. 8

Teil 1: Lyrik schreiben

1. Eine lyrische Stimme entwickeln. 12
1.1. Was ist ein Gedicht?. 12
1.2. Zwischen Regeln und Regellosigkeit. 15
1.3. Lyrik lesen lernen. 18
2. Fensterausschnitt, Antennendraht (Norbert Hummelt). 21
3. Der Zeilenbruch. 29
3.1. Zeilenstil. 29
3.2. Zeilensprung oder Enjambement. 30
4. Über die Wirklichkeit hinausgetragen: die Metapher. 36
4.1. Die Metapher und wie man sie bildet. 36
4.2. Arten von Metaphern. 39
4.3. Sonderform: Synästhesie. 41
4.4. Die hohe Kunst: die zweite Ebene. 42
5. Transportieren, was mich berührt hat: Nathalie Schmid im Gespräch mit Martina Weber. 43
6. Der Reim und andere Klangelemente.55
6.1. Begriff und Funktion des Reims.55
6.2. Reimformen und Reimfolgen. 55
6.3. Andere Klangelemente. 64
6.4. Anregungen zur eigenen Arbeit mit dem Reim. 68
7. Mitschwingen. Widerhall: Möglichkeiten und Ziele eines Lyrik-Lektorats (Karin Fellner). 70
8. Metrum und Rhythmus. 80
8.1. Verhältnis zwischen Metrum und Rhythmus. 80
8.2. Funktion des Rhythmus. 83
8.3. Taktarten. 84
8.4. Auftakt, Kadenz, Zäsur. 84
8.5. Versmaße. 85
8.6. Freie Rhythmen. 90
9. 28 Anregungen zur Arbeit an eigenen Gedichten. 94
10. Ist Lyrik ein Erkenntnisinstrument? (Christian Schloyer). 124
11. Kommentierte Literaturempfehlungen. 143
11.1. Handwerk. 143
11.2. Reflexionen über Lyrik, poetologische Diskussionen und den Literaturbetrieb. 147
11.3. Anthologien. 155
11.4. Literaturzeitschriften. 165
11.5. Weitere Internetseiten mit oder über Lyrik. 169
11.6. Fremdsprachige (vor allem englische) Lyrik. 70
11.7. Lyrik hören. 174
11.8. Lyrikgeschichte. 177
12. Viel Freizeit und zu viele Vögel: 21 Thesen und Gedanken aus der Diskussionsrunde zum Literarischen März 2007. 179
13. Der Text braucht Identität: Kurt Drawert im Gespräch mit Martina Weber. 182

Teil 2: Lyrik veröffentlichen

1. Der Begriff der Veröffentlichung. 192
2. Austausch mit anderen Schreibenden. 193
3. Literaturzeitschriften und Anthologien. 197
4. Wartezeit und Absagen. 200
5. Lesungen. 202
6. Wettbewerbe. 205
7. Der eigene Gedichtband. 207
7.1. Verlagsadressen und -programme. 207
7.2. Der richtige Zeitpunkt für den ersten Band und der passende Verlag. 223
8. Der Verlagsvertrag. 227
9. Book on Demand als Alternative?. 233
10. Nach dem Verlagsvertrag. 234

Die Autorin. 37
EAN: 9783932522093
ISBN: 3932522095
Untertitel: Lyrik schreiben und veröffentlichen. 3. Auflage.
Verlag: Uschtrin Verlag
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: 236 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben