HUDU

Kleine Nürnberger Stadtgeschichte


€ 14,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2012

Beschreibung

Beschreibung

Nürnberg - "des Reiches Schatzkästlein" und "industrielles Herz Bayerns", "Stadt der Reichsparteitage" und "rotes Nürnberg", "gleichsam Zentrum Europas" und bayerische Provinz, Stadt Dürers, der ersten deutschen Eisenbahn und des Lebkuchens: Wohl in keiner anderen Stadt Deutschlands treffen die Gegensätze der Geschichte so hart aufeinander.
Die Kleine Nürnberger Stadtgeschichte zeichnet diese Geschichte nach: vom Reichsgut der Salier über die Blütezeit als Kultur- und Wirtschaftszentrum europäischen Rangs zum Niedergang im 18. Jahrhundert, vom industriellen Aufschwung und der "romantischen" Entdeckung Nürnbergs zur Usurpation dieser Tradition durch den Nationalsozialismus und der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg, schließlich zum Wiederaufbau und der modernen Metropolregion.

Portrait

Michael Diefenbacher, geboren 1956 in Heilbronn, Studium an den Universitäten Tübingen, Wien und Marburg/Lahn, seit 1990 Leiter des Stadtarchivs Nürnberg, seit 2009 Vorsitzender des Verbandes deutscher Archivarinnen und Archivare, Herausgeber mehrerer stadtgeschichtlicher Publikationsreihen des Stadtarchivs Nürnberg und des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg, zahlreiche Veröffentlichungen zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, zur Nürnberger Stadtgeschichte und zur Geschichte des Deutschen Ordens.
EAN: 9783791722436
ISBN: 3791722433
Untertitel: 35 Abbildungen.
Verlag: Pustet, Friedrich GmbH
Erscheinungsdatum: März 2012
Seitenanzahl: 184 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben