HUDU

WebQuests als Lernmöglichkeiten im Geschichtsunterricht


€ 11,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Mai 2010

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 13, Justus-Liebig-Universität Gießen (Geschichts- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Transnationale Geschichtswerkstätten - Internetforen - WebQuests - Das Internet als Raum historischen Lernens, Sprache: Deutsch, Abstract: "Gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen (als Stichworte seien genannt: Internationalisierung von Wirtschaftsbeziehungen, Globalisierung, Sprengen von Raum und Zeit durch Technik, neue Medien) haben die Möglichkeiten des Zugriffs auf Informationen und des Aufbaus von Wissen für den einzelnen grundlegend verändert" [...]. Die Geschichtsdidaktik hat diese Entwicklung insofern umgesetzt, dass das eigenständige Lernen in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat. Das "Produzieren" und Anwenden von eigenem Wissen hat sich somit mehr und mehr in den Unterrichtsräumen etabliert. In meiner Hausarbeit werde ich mich auf eine Methode beziehen, die mit Hilfe des Internets ein eigenständiges Lernen fördert: die WebQuests. Dabei werde ich zunächst erläutern was WebQuests sind, ihren Aufbau vorstellen, ihre Vor- und Nachteile nennen und anhand eines WebQuests zeigen, ob und inwiefern sie für den Geschichtsunterricht überhaupt nützlich sein können.
EAN: 9783640628629
ISBN: 3640628624
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2010
Seitenanzahl: 24 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben