HUDU

Chemische Lebensmittelkonservierung


€ 209,00
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 1995

Beschreibung

Beschreibung

Das Standardwerk der chemischen Lebensmittelkonservierung bietet auch in seiner dritten Auflage wieder präzise und sachliche Informationen auf dem aktuellen Kenntnisstand.Die Neuauflage wurde grundlegend überarbeitet und um zahlreiche neue Konservierungsstoffe ergänzt. Sie vermittelt in bewährter Form die Grundlagen für die praktische Anwendung und macht die komplexen Zusammenhänge transparent. "...Das Buch ist sehr klar geschrieben und stellt eine vorzügliche Informationsquelle dar. Es sollte jeder Lebensmittelchemiker kennen."(Lebensmittelchemie und gerichtliche Chemie)

Inhaltsverzeichnis

Allgemeiner Teil.- 1 Ziel und Entwicklung der Lebensmittelkonservierung.
- 1.1 Definition und Voraussetzungen des Lebensmittelverderbs.
- 1.2 Definitionen und Verfahren der Lebensmittelkonserviemng.
- 1.3 Notwendigkeit der Lebensmittelkonserviemng.
- 1.4 Geschichte der chemischen Lebensmittelkonserviemng.
- 1.5 Spezielle Literatur.- 2 Analytischer Nachweis der Konservierungsstoffe.
- 2.1 Qualitativer Nachweis.
- 2.2 Quantitative Bestimmung.
- 2.3 Reinheitsanfordemngen.
- 2.4 Übersichtsliteratur.
- 2.5 Spezielle Literatur.- 3 Gesundheitliche Aspekte.
- 3.1 Allgemeine Gmndlagen.
- 3.2 Akute Toxizität.
- 3.3 Metabolismusuntersuchungen und Toxikokinetik.
- 3.4 Genotoxizität.
- 3.5 Reproduktionstoxizität.
- 3.6 Subchronische Toxizität.
- 3.7 Chronische Toxizität.
- 3.8 Cancerogenität.
- 3.9 Allergene Wirkungen.
- 3.10 Acceptable Daily Intake.
- 3.11 Konserviemngsstoff-Mischungen.
- 3.12 Übersichtsliteratur.
- 3.13 Spezielle Literatur.- 4 Lebensmittekechtliche Situation.
- 4.1 Geschichtliche Entwicklung in früherer Zeit.
- 4.2 System der Positivlisten.
- 4.3 Neuere Bestrebungen im intemationalen Rahmen.
- 4.4 Zulassungsrichtlinien.
- 4.5 Spezielle Literatur.- 5 Antimikrobielle Wirkung der Konservierangsstoffe.
- 5.1 Allgemeine Wirkungsmechanismen.
- 5.1.1 Hemmende und abtötende Wirkungen.
- 5.1.2 Wirkung auf die Mikrobenzelle.
- 5.2 Wirkungsspektren der Konserviemngsstoffe.
- 5.3 Resistenzbildung bei Konserviemngsstoffen.
- 5.4 Kombinationen von Konserviemngsstoffen untereinander.
- 5.4.1 Verbreitemng des Wirkungsspektmms.
- 5.4.2 Verändemng der antimikrobiellen Wirkung.
- 5.5 Kombinationen von Konserviemngsstoffen mit physikalischen Maßnahmen.
- 5.5.1 Kombination von Konserviemngsstoffen mit Wärmeanwendung.
- 5.5.2 Kombination von Konservierungsstoffen mit Kältebehandlung.
- 5.5.3 Kombination von Konservierungsstoffen mit Bestrahlung.
- 5.6 Konservierung gegen toxinbildende Mikroorganismen.
- 5.7 Einflüsse von Substratfaktoren auf die Wirkung von Konservierungsstoffen.
- 5.7.1 Einfluß des pH-Wertes.
- 5.7.2 Einfluß des Verteilungskoeffizienten.
- 5.7.3 Einfluß der Wasseraktivität.
- 5.7.4 Einfluß weiterer physikalisch-chemischer Substratfaktoren.
- 5.7.5 Einfluß von Lebensmittel-Inhaltsstoffen.
- 5.8 Abbau von Konservierungsstoffen.
- 5.9 Prüfmethoden für Konservierungsstoffe.
- 5.9.1 Nährbodentests.
- 5.9.2 Praxisversuche.
- 5.10 Auswahl des geeigneten Konservierungsstoffes.
- 5.11 Übersichtsliteratur.
- 5.12 Spezielle Literatur.- Die einzelnen Konservierungsstoffe.- 6 Natriumchlorid.
- 6.1 Synonyme.
- 6.2 Geschichte.
- 6.3 Handelsformen.
- 6.4 Eigenschaften, Analytik.
- 6.5 Herstellung.
- 6.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 6.6.1 Akute Toxizität.
- 6.6.2 Subchronische Toxizität.
- 6.6.3 Chronische Toxizität.
- 6.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 6.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 6.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 6.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 6.8.2 Wirkungsspektrum.
- 6.9 Anwendungsgebiete.
- 6.9.1 Fettprodukte.
- 6.9.2 Milcherzeugnisse.
- 6.9.3 Eiprodukte.
- 6.9.4 Fleischwaren.
- 6.9.5 Fischerzeugnisse.
- 6.9.6 Gemüseprodukte.
- 6.9.7 Obsterzeugnisse.
- 6.10 Nebenwirkungen.
- 6.11 Übersichtsliteratur.
- 6.12 Spezielle Literatur.- 7 Süber.
- 7.1 Synonyme.
- 7.2 Geschichte.
- 7.3 Eigenschaften, Analytik.
- 7.4 Gesundheitliche Aspekte.
- 7.5 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 7.6 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 7.6.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 7.6.2 Wirkungsspektrum.
- 7.7 Anwendungsgebiete.
- 7.8 Übersichtsliteratur.
- 7.9 Spezielle Literatur.- 8 Borsäure.
- 8.1 Synonyme.
- 8.2 Geschichte.
- 8.3 Handelsformen, Derivate.
- 8.4 Eigenschaften, Analytik.
- 8.5 Herstellung.
- 8.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 8.6.1 Akute Toxizität.
- 8.6.2 Subchronische Toxizität.
- 8.6.3 Chronische Toxizität.
- 8.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 8.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 8.8 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 8.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 8.8.2 Wkkungsspektrum.
- 8.9 Anwendungsgebiete.
- 8.10 Spezielle Literatur.- 9 Kohlendioxid.
- 9.1 Synonyme.
- 9.2 Geschichte.
- 9.3 Handelsformen.
- 9.4 Eigenschaften, Analytik.
- 9.5 Herstellung.
- 9.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 9.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 9.8 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 9.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 9.8.2 Wkkungsspektrum.
- 9.9 Anwendungsgebiete.
- 9.9.1 Milcherzeugnisse.
- 9.9.2 Fleischwaren.
- 9.9.3 Getränke.
- 9.9.4 Backwaren.
- 9.10 Nebenwkkungen.
- 9.11 Spezielle Literatur.- 10 Stickstoff.
- 10.1 Synonyme.
- 10.2 Handelsformen.
- 10.3 Eigenschaften.
- 10.4 Herstellung.
- 10.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 10.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 10.7 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 10.8 Anwendungsgebiete.
- 10.9 Nebenwkkungen.
- 10.10 Spezielle Literatur.- 11 Nitrate.
- 11.1 Synonyme.
- 11.2 Geschichte.
- 11.3 Handelsformen.
- 11.4 Eigenschaften, Analytik.
- 11.5 Herstellung.
- 11.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 11.6.1 Akute Toxizität.
- 11.6.2 Subchronische Toxizität.
- 11.6.3 Chronische Toxizität.
- 11.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 11.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 11.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 11.9 Anwendungsgebiete.
- 11.9.1 Milcherzeugnisse.
- 11.9.2 Fleischwaren.
- 11.9.3 Fischerzeugnisse.
- 11.10 Spezielle Literatur.- 12 Nitrite.
- 12.1 Synonyme.
- 12.2 Geschichte.
- 12.3 Handelsformen.
- 12.4 Eigenschaften, Analytik.
- 12.5 Herstellung.
- 12.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 12.6.1 Akute Toxizität.
- 12.6.2 Subchronische Toxizität.
- 12.6.3 Chronische Toxizität.
- 12.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 12.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 12.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 12.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 12.8.2 Wirkungsspektrum.
- 12.9 Anwendungsgebiete.
- 12.10 Nebenwirkungen.
- 12.11 Übersichtsliteratur.
- 12.12 Spezielle Literatur.- 13 Ozon.
- 13.1 Synonyme.
- 13.2 Geschichte.
- 13.3 Eigenschaften, Analytik.
- 13.4 Herstellung.
- 13.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 13.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 13.7 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 13.8 Anwendungsgebiete.
- 13.8.1 Getränke.
- 13.8.2 Sonstiges.
- 13.9 Übersichtsliteratur.
- 13.10 Spezielle Literatur.- 14 Wasserstoffperoxyd.
- 14.1. Synonyme.
- 14.2 Geschichte.
- 14.3 Handelsformen.
- 14.4 Eigenschaften, Analytik.
- 14.5 Herstellung.
- 14.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 14.7 Lebensmittekechtüche Zulassungen.
- 14.8 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 14.9 Anwendungsgebiete.
- 14.9.1 Milcherzeugnisse.
- 14.9.2 Fischerzeugnisse.
- 11.9.3 Sonstiges.
- 14.10 Nebenwirkungen.
- 14.11 Übersichtsliteratur.
- 14.12 Spezielle Literatur.- 15 Schwefeldioxid.
- 15.1 Synonyme.
- 15.2 Geschichte.
- 15.3 Handelsformen, Derivate.
- 15.4 Eigenschaften, Analytik.
- 15.5 Herstellung.
- 15.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 15.6.1 Akute Toxizität.
- 15.6.2 Subchronische Toxizität.
- 15.6.3 Chronische Toxizität.
- 15.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 15.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 15.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 15.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 15.8.2 Wirkungsspektrum.
- 15.9. Anwendungsgebiete.
- 15.9.1 Fleischwaren.
- 15.9.2 Obsterzeugnisse.
- 15.9.3 Getränke.
- 15.9.4 Sonstiges.
- 15.10 Nebenwirkungen.
- 15.11 Übersichtsliteratur.
- 15.12 Spezielle Literatur.- 16 Chlor.
- 16.1 Synonyme.
- 16.2 Geschichte.
- 16.3 Handelsformen, Derivate.
- 16.4 Eigenschaften, Analytik.
- 16.5 Herstellung.
- 16.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 16.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 16.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 16.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 16.8.2 Wirkungsspektrum.
- 16.9 Anwendungsgebiete.
- 16.9.1 Getränke.
- 16.9.2 Sonstiges.
- 16.10 Nebenwirkungen.
- 16.11 Spezielle Literatur.- 17 Ethylalkohol.
- 17.1 Synonyme.
- 17.2 Geschichte.
- 17.3 Eigenschaften, Analytik.
- 17.4 Herstellung.
- 17.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 17.5.1 Akute Toxizität.
- 17.5.2 Chronische Toxizität.
- 17.5.3 Biochemisches Verhalten.
- 17.6 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 17.7 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 17.8 Anwendungsgebiete.
- 17.8.1 Obsterzeugnisse.
- 17.8.2 Getränke.
- 17.9 Nebenwirkungen.
- 17.10 Spezielle Literatur.- 18 Ethylenoxid.
- 18.1 Synonyme.
- 18.2 Geschichte.
- 18.3 Handelsformen.
- 18.4 Eigenschaften, Analytik.
- 18.5 Herstellung.
- 18.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 18.6.1 Akute Toxizität.
- 18.6.2 Chronische Toxizität.
- 18.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 18.8 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 18.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 18.8.2 Wirkungsspektrum.
- 18.9 Anwendungsgebiete.
- 18.10 Nebenwkkungen.
- 18.11 Übersichtsliteratur.
- 18.12 Spezielle Literatur.- 19 Saccharose.
- 19.1 Synonyme.
- 19.2 Geschichte.
- 19.3 Handelsformen.
- 19.4 Eigenschaften, Analytik.
- 19.5 Herstellung.
- 19.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 19.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 19.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 19.8.1 Allgemeine Wkkungskriterien.
- 19.8.2 Wirkungsspektrum.
- 19.9 Anwendungsgebiete.
- 19.9.1 Obsterzeugnisse.
- 19.9.2 Backwaren.
- 19.9.3 Süßwaren.
- 19.10 Nebenwirkungen.
- 19.11 Spezielle Literatur.- 20 Hexamethylentetramiin.
- 20.1 Synonyme.
- 20.2 Geschichte.
- 20.3 Eigenschaften, Analytik.
- 20.4 Herstellung.
- 20.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 20.5.1 Akute Toxizität.
- 20.5.2 Subchronische Toxizität.
- 20.5.3 Chronische Toxizität.
- 20.5.4 Biochemisches Verhalten.
- 20.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 20.7 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 20.7.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 20.7.2 Wkkungsspektrum.
- 20.8 Anwendungsgebiete.
- 20.8.1 Milcherzeugnisse.
- 20.8.2 Fischerzeugnisse.
- 20.9 Nebenwirkungen.
- 20.10 Spezielle Literatur.- 21 Ameisensäure.
- 21.1 Synonyme.
- 21.2 Geschichte.
- 21.3 Handelsformen, Derivate.
- 21.4 Eigenschaften, Analytik.
- 21.5 Herstellung.
- 21.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 21.6.1 Akute Toxizität.
- 21.6.2 Subchronische Toxizität.
- 21.6.3 Chronische Toxizität.
- 21.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 21.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 21.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 21.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 21.8.2 Wirkungsspektmm.
- 21.9 Anwendungsgebiete.
- 21.9.1 Fischerzeugnisse.
- 21.9.2 Gemüseprodukte.
- 21.9.3 Obsterzeugnisse.
- 21.10 Nebenwirkungen.
- 21.11 Spezielle Literatur.- 22 Essigsäure.
- 22.1 Synonyme.
- 22.2 Geschichte.
- 22.3 Handelsformen.
- 22.4 Eigenschaften, Analytik.
- 22.5 Herstellung.
- 22.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 22.6.1 Akute Toxizität.
- 22.6.2 Subchronische Toxizität.
- 22.6.3 Chronische Toxizität.
- 22.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 22.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 22.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 22.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 22.8.2 Wirkungsspektrum.
- 22.9 Anwendungsgebiete.
- 22.9.1 Fettprodukte.
- 22.9.2 Fleischwaren.
- 22.9.3 Fischerzeugnisse.
- 22.9.4 Gemüseprodukte.
- 22.9.5 Obsterzeugnisse.
- 22.9.6 Backwaren.
- 22.10 Nebenwirkungen.
- 22.11 Spezielle Literatur.- 23 Propionsäure.
- 23.1 Synonyme.
- 23.2 Geschichte.
- 23.3 Handelsformen, Derivate.
- 23.4 Eigenschaften, Analytik.
- 23.5 Herstellung.
- 23.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 23.6.1 Akute Toxizität.
- 23.6.2 Subchronische Toxizität.
- 23.6.3 Chronische Toxizität.
- 23.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 23.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 23.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 23.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 23.8.2 Wirkungsspektrum.
- 23.9 Anwendungsgebiete.
- 23.9.1 Milcherzeugnisse.
- 23.9.2 Backwaren.
- 23.10 Nebenwirkungen.
- 23.11 Spezielle Literatur.- 24 Sorbinsäure.
- 24.1 Synonyme.
- 24.2 Geschichte.
- 24.3 Handelsformen, Derivate.
- 24.4 Eigenschaften, Analytik.
- 24.5 Herstellung.
- 24.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 24.6.1 Akute Toxizität.
- 24.6.2 Subchronische Toxizität.
- 24.6.3 Chronische Toxizität.
- 24.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 24.7 Lebensmittekechtüche Zulassungen.
- 24.8 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 24.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 24.8.2 Wkkungsspektrum.
- 24.9 Anwendungsgebiete.
- 24.9.1 Fettprodukte.
- 24.9.2 Milcherzeugnisse.
- 24.9.3 Fleischwaren.
- 24.9.4 Fischerzeugnisse.
- 24.9.5 Gemüseprodukte.
- 24.9.6 Obsterzeugnisse.
- 24.9.7 Getränke.
- 24.9.8 Backwaren.
- 24.9.9 Süßwaren.
- 24.10 Übersichtsliteratur.
- 24.11 Spezielle Literatur.- 25 Dehydracetsäure.
- 25.1 Synonyme.
- 25.2 Geschichte.
- 25.3 Handelsformen, Derivate.
- 25.4 Eigenschaften, Analytik.
- 25.5 Herstellung.
- 25.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 25.6.1 Akute Toxizität.
- 25.6.2 Subchronische Toxizität.
- 25.6.3 Chronische Toxizität.
- 25.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 25.7 Lebensmittekechtüche Zulassungen.
- 25.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 25.9 Anwendungsgebiete.
- 25.10 Spezielle Literatur.- 26 Pyrokohlensäureester.
- 26.1 Synonyme.
- 26.2 Geschichte.
- 26.3 Handelsformen, Derivate.
- 26.4 Eigenschaften, Analytik.
- 26.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 26.5.1 Akute Toxizität.
- 26.5.2 Subchronische Toxizität.
- 26.5.3 Chronische Toxizität.
- 26.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 26.7 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 26.7.1 Allgemeine Wkksamkeit.
- 26.7.2 Wirkungsspektrum.
- 26.8 Anwendungsgebiete.
- 26.9 Spezielle Literatur.- 27 Benzoesäure.
- 27.1 Synonyme.
- 27.2 Geschichte.
- 27.3 Handelsformen.
- 27.4 Eigenschaften, Analytik.
- 27.5 Herstellung.
- 27.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 27.6.1 Akute Toxizität.
- 27.6.2 Subchronische Toxizität.
- 27.6.3 Chronische Toxizität.
- 27.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 27.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 27.8 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 27.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 27.8.2 Wkkungsspektrum.
- 27.9 Anwendungsgebiete.
- 27.9.1 Fettprodukte.
- 27.9.2 Eiprodukte.
- 27.9.3 Fischerzeugnisse.
- 27.9.4 Gemüseprodukte.
- 27.9.5 Obsterzeugnisse.
- 27.9.6 Getränke.
- 27.10 Nebenwirkungen.
- 27.11 Spezielle Literatur.- 28 Salicylsäure.
- 28.1 Synonyme.
- 28.2 Geschichte.
- 28.3 Eigenschaften, Analytik.
- 28.4 Herstellung.
- 28.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 28.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 28.7 Wkkung gegen Mikroorganismen.
- 28.8 Anwendungsgebiete.
- 28.9 Nebenwkkungen.
- 28.10 Spezielle Literatur.- 29 Ester der p-Hydroxybenzoesäure.
- 29.1 Synonyme.
- 29.2 Geschichte.
- 29.3 Eigenschaften, Analytik.
- 29.4 Herstellung.
- 29.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 29.5.1 Akute Toxizität.
- 29.5.2 Subchronische Toxizität.
- 29.5.3 Chronische Toxizität.
- 29.5.4 Biochemisches Verhalten.
- 29.6 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 29.7 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 29.7.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 29.7.2 Wirkungsspektrum.
- 29.8 Anwendungsgebiete.
- 29.8.1 Fettprodukte.
- 29.8.2 Milcherzeugnisse.
- 29.8.3 Fleischwaren und Fischerzeugnisse.
- 29.8.4 Getränke.
- 29.8.5 Süßwaren.
- 29.9 Nebenwirkungen.
- 29.10 Spezielle Literatur.- 30 o-Phenylphenol.
- 30.1 Synonyme.
- 30.2 Geschichte.
- 30.3 Eigenschaften, Analytik.
- 30.4 Gesundheitliche Aspekte.
- 30.5 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 30.6 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 30.7 Anwendungsgebiete.
- 30.8 Spezielle Literatur.- 31 Diphenyl.
- 31.1 Synonyme.
- 31.2 Geschichte.
- 31.3 Eigenschaften, Analytik.
- 31.4 Herstellung.
- 31.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 31.5.1 Akute Toxizität.
- 31.5.2 Subchronische Toxizität.
- 31.5.3 Chronische Toxizität.
- 31.5.4 Biochemisches Verhalten.
- 31.6 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 31.7 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 31.8 Anwendungsgebiete.
- 31.9 Nebenwirkungen.
- 31.10 Spezielle Literatur.- 32 Rauch.
- 32.1 Synonyme.
- 32.2 Geschichte.
- 32.3 Räucherverfahren.
- 32.4 Eigenschaften.
- 32.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 32.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 32.7 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 32.8 Anwendungsgebiete.
- 32.9 Nebenwirkungen.
- 32.10 Spezielle Literatur.- 33 Furylfuramid.
- 33.1 Synonyme.
- 33.2 Geschichte.
- 33.3 Eigenschaften, Analytik.
- 33.4 Gesundheitliche Aspekte.
- 33.5 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 33.6 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 33.7 Anwendungsgebiete.
- 33.8 Spezielle Literatur.- 34 Thiabendazol.
- 34.1 Synonyme.
- 34.2 Geschichte.
- 34.3 Eigenschaften, Analytik.
- 34.4 Gesundheitliche Aspekte.
- 34.5 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 34.6 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 34.7 Anwendungsgebiete.
- 34.8 Spezielle Literatur.- 35 Nisin.
- 35.1 Synonyme.
- 35.2 Geschichte.
- 35.3 Handelsformen.
- 35.4 Eigenschaften, Analytik.
- 35.5 Herstellung.
- 35.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 35.6.1 Akute Toxizität.
- 35.6.2 Subchronische Toxizität.
- 35.6.3 Chronische Toxizität.
- 35.6.4 Biochemisches Verhalten.
- 35.7 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 35.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 35.8.1 Allgemeine Wirkungskriterien.
- 35.8.2 Wirkungsspektrum.
- 35.9 Anwendungsgebiete.
- 35.9.1 Milcherzeugnisse.
- 35.9.2 Gemüseprodukte.
- 35.10 Übersichtsliteratur.
- 35.11 Spezielle Literatur.- 36 Pimaricin.
- 36.1 Synonyme.
- 36.2 Geschichte.
- 36.3 Handelsformen.
- 36.4 Eigenschaften, Analytik.
- 36.5 Gesundheitliche Aspekte.
- 36.5.1 Akute Toxizität.
- 36.5.2 Subchronische Toxizität.
- 36.5.3 Chronische Toxizität.
- 36.6 Lebensmittekechtliche Zulassungen.
- 36.7 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 36.8 Anwendungsgebiete.
- 36.8.1 Milcherzeugnisse.
- 36.8.2 Fleischwaren.
- 36.9 Spezielle Literatur.- 37 Lysozym.
- 37.1 Synonyme.
- 37.2 Geschichte.
- 37.3 Handelsformen.
- 37.4 Eigenschaften, Analytik.
- 37.5 Herstellung.
- 37.6 Gesundheitliche Aspekte.
- 37.7 Lebensmittelrechtliche Zulassungen.
- 37.8 Wirkung gegen Mikroorganismen.
- 37.9 Anwendungsgebiete.
- 37.9.1 Milcherzeugnisse.
- 37.9.2 Fleischerzeugnisse.
- 37.9.3 Fischerzeugnisse.
- 37.10 Spezielle Literatur.- 38 Weitere Konservierungsstoffe.
- 38.1 Natriumazid.
- 38.2 Phosphate.
- 38.3 Fluoride.
- 38.4 Bromate.
- 38.5 Glycole.
- 38.6 Monochloressigsäure.
- 38.7 Monobromessigsäure.
- 38.8 Milchsäure.
- 38.9 Ethylendiamintetraessigsäure.
- 38.10 p-Chlorbenzoesäure.
- 38.11 Allylsenföl.
- 38.12 Gewürze und deren Inhaltsstoffe.
- 38.13 Thiohamstoff.
- 38.14 8-Oxychinolin.
- 38.15 Antibiotica.
- 38.16 Spezielle Literatur.- 39 Verpackungen und Überzüge.
- 39.1 Kalkwasser.
- 39.2 Wasserglaslösung.
- 39.3 Mineralöl und fette Öle.
- 39.4 Wachse und wachsähnliche Stoffe.
- 39.5 Kunststoffüberzüge.
- 39.6 Antimikrobielle Verpackungen und Überzüge.
- 39.7 Spezielle Literatur.

Pressestimmen

"...Das Buch muß als das Standardwerk zum Thema bezeichnet werden; es ist äußerst systematisch aufgebaut, bringt die Tatsachen absolut nüchtern und abwägend...Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden."
(Zeitschrift für Ernährungswissenschaft)
"...Das Buch ist ein Standardwerk in der deutschsprachigen Fachliteratur, ein unentbehrliches Nachschlagewerk für den mit der Lebensmittelkonservierung befaßten Fachmann..."
(forum mikrobiologie)
EAN: 9783540576075
ISBN: 354057607X
Untertitel: Stoffe - Wirkungen - Methoden. 3. , völlig überarbeitete und aktualisierte Aufl. 1995. Book.
Verlag: Springer
Erscheinungsdatum: August 1995
Seitenanzahl: 308 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben