HUDU

Wenn Texte töten


€ 25,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2006

Beschreibung

Beschreibung

Das Thema >Gewalt und Medien< hat spätestens seit dem Erfurter Amoklauf auch in Deutschland Hochkonjunktur. Wenn Texte töten ist die erste historische Untersuchung über die Frage, ob Medienkonsum >gefährlich< sein kann.
Goethes >Werther<, das >Werther-Fieber< und die durch den Roman angeblich ausgelösten Selbstmorde markieren einen der wichtigsten Skandale zu Fragen wie: Verführen Medien zu Gewalt, und: Ist Medienkonsum >gefährlich<? Im Kontext einer hochaktuellen gesellschaftlichen Debatte über die >Risiken< von Filmen und Computerspielen dient Goethes >Werther< hier als Ausgangspunkt einer medienhistorischen Analyse.

Portrait

Dr. Martin Andree ist Medienwissenschaftler und hat weitläufig 13. September 2010 zu medientheoretischen Themen publiziert. Er arbeitet seit 1999 bei Henkel im strategischen Marketing, seit 2007 als International Marketing Director.


EAN: 9783770543168
ISBN: 3770543165
Untertitel: Über Werther, Medienwirkung und Mediengewalt. 1. , Aufl.
Verlag: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG
Erscheinungsdatum: Juli 2006
Seitenanzahl: 247 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben