HUDU

¡Leben!


€ 19,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2013

Beschreibung

Beschreibung

Während einer Wanderung stolpert Lea (Mitte 30) regelrecht über eine ältere Frau namens Marie (84 Jahre), die sich bei einem Sturz verletzte. Nach und nach entwickelt sich zwischen den scheinbar ungleichen Frauen eine Freundschaft, Lea staunt über Maries Lebenswillen und -freude, ist angezogen und zugleich irritiert von Maries Abenteuerlust, denn Lea, Migrantin aus Sarajevo, die über Berlin nach Wien kam, ist ein Mensch, der stets dazu tendiert, auf Nummer sicher zu gehen, eine ausgemachte Pessimistin obendrein, die neben ihrer eigenen Lebensgeschichte auch noch jene ihrer Eltern und Großeltern mit sich herum schleppt. Lea ist von Beruf Dokumentarfilmerin - und zwar eine der selbst das Drehen eines Films über das Liebesleben der Purpurschnecken zur Obsession werden könne, wie ihre Freundin Carla meint; kein Wunder, dass (nicht nur) Leas aktuelles Arbeitsprojekt zur NS-Zeit an ihrer mangelnden Distanz zum Thema zu scheitern droht.
Ein Roman über das Beschweigen österreichischer Vergangenheit, über Lebensangst, das Altern und über die Kraft der Freundschaft, unabhängig von Generationsgrenzen.

Portrait

Marlen Schachinger, Dr.in, Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften, Germanistik sowie Französisch an der Universität Wien; Diplomarbeitsthema: Simone de Beauvoir, seit 1999 freiberufliche Autorin; zahlreiche Stipendien und Preise u. a. 1999: Preisträgerin des Poetry Slams (Wien, Schikaneder): Puppengarten Querfunk - Hörspielpreis, Karlsruhe für Die Wohngemeinschaft; 2006: Wissenschafts- und Forschungsstipendium, Stadt Wien, Aufenthaltsstipendium Paliano / Rom, Italien, Honorable Mention der drehbuchwerkstatt Salzburg für Wir leben noch; 2007: Aufenthaltsstipendium Gmunden, Preis des Theodor Körner Fonds für ¡Leben! (Roman), Lise Meitner Literaturpreis für Und Marietta, Stipendium des Bundesministeriums für Frauen; 2009: Preis des Theodor Körner Fonds für Hertha Firnberg. Eine Biographie
EAN: 9783701178568
ISBN: 3701178569
Verlag: Leykam
Erscheinungsdatum: Mai 2013
Seitenanzahl: 257 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben