HUDU

Engelsbrücke


€ 21,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1988

Beschreibung

Beschreibung

>Ein Band herrlicher Prosa, ein gelungener Roman<, schrieb DIE ZEIT über dieses Buch, »Tagebuch eines Jahres«, in dem Marie Luise Kaschnitz während eines längeren Aufenthalts in Rom (1953 - 1956) Eindrücke und Erlebnisse, Beobachtungen und Begebenheiten festhielt. Es war für sie die Zeit der Wiederbegegnung mit der mediterranen Welt - »zehn Jahre nach dem großen Krieg« - eine Zeit ausgedehnter Reisen, auch die Zeit ihrer Freundschaft mit Ingeborg Bachmann.

Portrait

Marie Luise Kaschnitz wurde am 31. Januar 1901 als Tochter eines Offiziers in Karlsruhe geboren und wuchs in Potsdam und Berlin auf.§Nach einer Buchhandelslehre in Weimar und München war sie in einem Antiquariat in Rom tätig. Für ihre literarischen Werke wurde sie mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, u.a. 1955 mit dem Georg-Büchner-Preis. Sie starb am 10. Oktober 1974 in Rom.§
EAN: 9783546451925
ISBN: 3546451929
Untertitel: Römische Betrachtungen.
Verlag: Claassen-Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 1988
Seitenanzahl: 293 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben