HUDU

Orte der Demokratie


€ 19,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Wer an das historische Berlin denkt, verbindet damit in erster Linie den preußischen Obrigkeitsstaat der Hohenzollern und die nationalsozialistische Diktatur Hitlers. Der Band ?Orte der Demokratie in Berlin? schildert dagegen die Entwicklung demokratischer Bewegungen und Institutionen von der Aufklärung des 18. Jahrhunderts bis zur ?Berliner Republik? der Gegenwart. Chronologisch vorgestellt werden Gebäude, Straßen und Plätze, die zu Zentren der demokratischen Entwicklung in Deutschland wurden.

Portrait

Manfred Görtemaker, 1951 geboren, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Publizistik in Münster und Berlin, Ausbildung als Journalist. John F. Kennedy Memorial Fellow an der Harvard University. Krupp Foundation Senior Associate am Institute For East-West Security Studies in New York. 1994 - 1995 Prorektor der Universität Potsdam. Seit 1993 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte und Politik des 19. und 20. Jahrhunderts.
EAN: 9783898090629
ISBN: 3898090620
Untertitel: Ein historisch-politischer Wegweiser durch Berlin. 350 Abbildungen.
Verlag: Bebra Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 349 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben