HUDU

Bomber gegen Lübeck


€ 18,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 1999

Beschreibung

Beschreibung

Eine ausführlichere Bestandsaufnahme aller bei dem in die Geschichte des Zweiten Weltkrieges als erste planmäßige Zerstörungsaktion einer deutschen Altstadt eingegangenen Luftangriff auf Lübeck vernichteten Bau- und Kunstdenkmale fehlte bisher. Zwar gibt es in zahlreichen Veröffentlichungen zu Lübecks Geschichte und Kunstgeschichte immer wieder Hinweise und an manchen Stellen auch detaillierte Angaben zu den Verlusten, doch sind diese meistens nur verstreut in jeweils grösseren, thematisch anderen Zusammenhängen zu finden oder kommen als Ergänzung von Abhandlungen über den Bombenkrieg bzw. die Lübecker Bombennacht und ihre Folgen vor.

Portrait

Dr. Lutz Wilde, geboren 1933, studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Geschichte in Greifswald. Danach war er Wissenschaftlicher Assistent an den kunstgeschichtlichen Instituten der Universitäten Greifswald (1956 - 1960) und Mainz (1960 - 1964). Von 1964 bis 1987 war er Wissenschaftlicher Oberrat beim Amt für Denkmalpflege der Hansestadt Lübeck und 1987 - 1998 Oberkonservator beim Landesamt für Denkmalpflege Schleswig-Holstein in Kiel. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Kunstgeschichte, Architektur und Denkmalpflege.


EAN: 9783795012359
ISBN: 379501235X
Untertitel: Eine Dokumentation der Zerstörungen in Lübecks Altstadt beim Luftangriff im März 1942. 372 Abbildungen, 1 Kte.
Verlag: Schmidt - Roemhild
Erscheinungsdatum: November 1999
Seitenanzahl: 155 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben