HUDU

Philosophisches Gelächter für Hoffnungslose


€ 15,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Lachen heilt alles! Der 3. Band der erfolgreichen Reihe "Philosohische Lebenskunst" stellt das lachen als letzte Waffe der Hoffnungslosen vor. Es bringt das befreiende Gelächter auf den Wegdurch die größte Sammlung philosophischer Witze aus allen Zeiten und Subkulturen und leitet vom Lachen zum fröhlichen Selberdenken über. Es ist ein Buch für Einzelne wie für philosophische "Lach-Cafes", die in allen Großstädten entstehen sollten!

Portrait

Prof. Dr. Lutz von Werder, 1939, Autor und Philosoph. Arbeitet als Radiophilosoph beim WDR 5. Er leitet seit 13 Jahren philosophische Cafés in Berlin, er ist Verfasser verschiedener Bücher zur Lebenskunst. Prof. Dr. Lutz von Werder, Jahrgang 1939, ist Hochschullehrer für Sozialisationsforschung und Leiter des Hochschuldidaktischen Zentrums an der Alice-Salomon-Fachhochschule für Sozialpädagogik und Sozialarbeit in Berlin. Er gibt die Reihe Innovative Hochschuldidaktik heraus und ist Verfasser mehrerer Bücher über die Themen Kreatives Schreiben, Schreiben in den wissenschaftlichen Disziplinen, Kreatives Lesen und Schreiben als Therapie. Lutz von Werder ist außerdem der Hauptvertreter der philosophischen Lebenskunst. Er leitet seit 7 Jahren 'Philosophische Cafés' mit 60-300 Personen und das 'Philosophische Radio' auf WDR 5. Er ist der Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen zur philosophischen Lebenskunst.


EAN: 9783933978813
ISBN: 3933978815
Untertitel: 1. , Aufl.
Verlag: Schibri-Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 244 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben