HUDU

Der Zuzug und Wegzug von Kapitalgesellschaften im EU-Kontext


€ 32,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
November 2015

Beschreibung

Beschreibung

Die zunehmende Harmonisierung des europäischen Rechts und der daraus resultierenden Europäisierung der nationalen Rechtskreise, eröffnet für Investoren, Gesellschafter und die beratende Praxis immer neue Gestaltungsmöglichkeiten, um ihre Tätigkeit europaweit durchzuführen. Der grenzüberschreitende Wegzug und Zuzug von Kapitalgesellschaften im EU-Kontext gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung. Durch eine optimale Gesellschaftsstruktur, die die völkerrechtlichen Verträge, europäischen Richtlinien und Verordnungen sowie jeweiligen nationalen Gegebenheiten optimal ausnutzt, können Investoren ihr Kapital gewinnbringend anlegen und erhoffen sich somit einen hohen Rückfluss mit möglichst geringen Steuerzahlungen. Aufgrund der unterschiedlichen Jurisdiktionen und Besteuerungssysteme entsteht ein vielschichtiges Spannungsfeld für KapG, die ihren Sitz von einem Mitgliedstaat der Europäischen Union/Europäischen Wirtschaftsraum in einen anderen Mitgliedstaat verlegen möchten. Die einschlägigen Rechtsnormen, vor allem des Steuerrechts, erhöhen die Komplexität bei grenzüberschreitenden Sachverhalten im Gegensatz zu Inlandsfällen.

Portrait

2009 - 2013 Bachelor-Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin2013 - 2014 Masterstudium Finance, Accounting, Corporate Law and Taxation an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin2014 Berufseinstieg in mittelständischer Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
EAN: 9783639869842
ISBN: 3639869842
Untertitel: Möglichkeiten der Sitzverlegung deutscher Kapitalgesellschaften innerhalb der Europäischen Union. Paperback.
Verlag: AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum: November 2015
Seitenanzahl: 116 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben