HUDU

Musikstunde bei Vermeer


€ 19,50
 
gebunden
Sofort lieferbar
April 2004

Beschreibung

Beschreibung

»Keineswegs beliebig hat Steinherr seinen fünften Band >Musikstunde bei Vermeer< genannt. Auch ohne diesen Titel fällt es nicht schwer, gerade diesen Maler des Lichts, der Stille, der Klarheit und Genauigkeit als Vorbild des Dichters zu erkennen. Ja, man darf Steinherr geradezu als einen Schüler Vermeers ansehen. Es ist nicht nur die Genauigkeit des Beobachtens und Benennens, die den Poeten mit dem Maler verbindet. Zum Wesen Vermeers gehört, den einfachen Dingen unseres Alltags durch Anordnung und vor allem durch das Licht und die Klarheit des Kolorits die Aura des Besonderen zu verleihen und auch das Unscheinbarste durch den Glanz der Kostbarkeit zu erhöhen.« Eckhart Kleßmann

Portrait

Ludwig Steinherr, geboren 1962 in München, studierte Philosophie und promovierte 1995 mit einer Arbeit über Hegel und Quine. Seither lebt er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern als freier Schriftsteller in München. Neben seiner literarischen Tätigkeit ist er Lehrbeauftragter für Philosophie an einer süddeutschen Universität. Steinherr hat bislang sieben Gedichtbände veröffentlicht. Er erhielt dafür mehrere Auszeichnungen, u.a. den Staatsförderpreis für Literatur 1991, den Leonce-und-Lena-Förderpreis 1993, den Buchpreis des Verbandes Evangelischer Büchereien 1999 und den Hermann-Hesse-Förderpreis 1999. Steinherrs Gedichte wurden in verschiedene Sprachen übersetzt.
EAN: 9783865200518
ISBN: 3865200516
Untertitel: HC gerader Rücken mit Schutzumschlag.
Verlag: Buch & media
Erscheinungsdatum: April 2004
Seitenanzahl: 100 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben