HUDU

Die Rechte des bildenden Künstlers nach Veräußerung des Werkstückes


€ 68,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2008

Beschreibung

Beschreibung

Ausgezeichnet mit dem "CBH-Promotionspreis 2008" Ist der bildende Künstler berechtigt, dem Eigentümer eines von ihm geschaffenen Kunstwerkes zu verbieten, dieses in einer bestimmten Ausstellung oder in einer bestimmten Form zu präsentieren oder Dritten zu Ausstellungszwecken zu überlassen? Welche Befugnisse hat der bildende Künstler, wenn der Eigentümer das Kunstwerk weiterveräußert? Darf der Eigentümer an dem Werkstück Änderungen vornehmen oder es gar vernichten? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand der Dissertation "Die Rechte des bildenden Künstlers nach Veräußerung des Werkstückes". Die Verfasserin Lisa Wiesner zeichnet ein umfassendes Bild aller Rechte, die das Urheberrechtsgesetz dem bildenden Künstler gegenüber dem Eigentümer gewährt. Nicht nur für Juristen ein Lesevergnügen!
EAN: 9783452268273
ISBN: 3452268276
Untertitel: Diss. Univ. Köln WS 2007/2008. 'Geistiges Eigentum und Wettbewerb (GEW)'. 1. Auflage.
Verlag: Heymanns Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2008
Seitenanzahl: 262 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben