HUDU

Mimus


€ 10,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2003

Beschreibung

Beschreibung

Zwischen den beiden Königreichen Vinland und Monfiel herrscht Krieg - ein Krieg, der älter ist als Florin, der einzige Sohn des Königs von Monfiel. Doch nun, da Florin zwölf Jahre alt ist, schließen die beiden verfeindeten Königreiche endlich Frieden, und am Hofe König Theodos von Vinland soll der Pakt mit einem rauschenden Fest besiegelt werden. Was Florin nicht ahnen kann - der Friedensschluss ist eine Falle. Am Hofe Vinlands erwartet ihn kein Fest, sondern das Grauen. Ohnmächtig muss er mitansehen, wie sein Vater und seine Getreuen vor der Hofgesellschaft grausam gedemütigt und erniedrigt werden. Florin selbst entgeht nur knapp dem Kerker: Aus einer Laune heraus gibt König Theodo ihn zu seinem Hofnarren Mimus in die Lehre, der wohl schillerndsten und undurchschaubarsten Gestalt am Hof. Florin, der Prinz, fällt tief. Er verliert alles, was er hatte und war: Seine Stellung, seine Freiheit, ja selbst seine Seele wird ihm abgesprochen. Jeden Tag muss er damit rechnen, den Vater, aber auch das eigene Leben zu verlieren. Als die Situation am Hof eskaliert und die lange geplante Flucht schon unmöglich scheint, schlägt die Stunde des Narren...
»Hilfeee, retten Sie mich!!! Ich komme um vor Erwartung!!! Nach dem Lesen der Leseprobe bin ich ganz aus dem Häuschen, mir kribbelt's in den Fingern, ich muss wissen, wie es weitergeht!«Buchhandlung Witsch & Behrendt
Nominiert für den Deutschen Jugendliteratur Preis 2004.

Inhaltsverzeichnis

Zwischen den beiden Königreichen Vinland und Monfiel herrscht Krieg ein Krieg, der älter ist als Florin, der einzige Sohn des Königs von Monfiel. Doch nun, da Florin zwölf Jahre alt ist, schließen die beiden verfeindeten Königreiche endlich Frieden, und am Hofe König Theodos von Vinland soll der Pakt mit einem rauschenden Fest besiegelt werden. Was Florin nicht ahnen kann der Friedensschluss ist eine Falle. Am Hofe Vinlands erwartet ihn kein Fest, sondern das Grauen. Ohnmächtig muss er mitansehen, wie sein Vater und seine Getreuen vor der Hofgesellschaft grausam gedemütigt und erniedrigt werden. Florin selbst entgeht nur knapp dem Kerker: Aus einer Laune heraus gibt König Theodo ihn zu seinem Hofnarren Mimus in die Lehre, der wohl schillerndsten und undurchschaubarsten Gestalt am Hof. Florin, der Prinz, fällt tief. Er verliert alles, was er hatte und war: Seine Stellung, seine Freiheit, ja selbst seine Seele wird ihm abgesprochen. Jeden Tag muss er damit rechnen, den Vater, aber auch das eigene Leben zu verlieren. Als die Situation am Hof eskaliert und die lange geplante Flucht schon unmöglich scheint, schlägt die Stunde des Narren &
»Hilfeee, retten Sie mich!!! Ich komme um vor Erwartung!!! Nach dem Lesen der Leseprobe bin ich ganz aus dem Häuschen, mir kribbelt's in den Fingern, ich muss wissen, wie es weitergeht!«Buchhandlung Witsch & Behrendt
Nominiert für den Deutschen Jugendliteratur Preis 2004.

Portrait

Lilli Thal arbeitete nach dem Abitur als
Krankenpflegerin, studierte anschließend Mittelalterliche Geschichte, gründete
eine Familie, studierte zum zweiten Mal Information und Multimedia,
programmierte Computer und schreibt seit dem Jahr 2000 Geschichten. Für ihre
Debüt Kommissar Pillermeier wurde sie
mit dem "Martin" für den besten Kinderkrimi des Jahres 2002 ausgezeichnet. Ihr
historischer Abenteuerroman Mimus
wurde 2004 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und sowohl mit dem
"Harzburger Eselsohr" als auch mit dem Preis der Jungen Jury Wien
ausgezeichnet.
www.auserlesen-ausgezeichnet.de
zeichnet.de/">www.auserlesen-ausgezeichnet.de
EAN: 9783806750294
ISBN: 3806750297
Untertitel: Empfohlen ab 12 Jahre.
Verlag: Gerstenberg, Gebr. Verlag
Erscheinungsdatum: August 2003
Seitenanzahl: 445 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben