HUDU

IPSO FACTO


€ 50,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juni 1997

Beschreibung

Beschreibung

Eine systematische Grundlegung der Wissenschaftsethik so zu konzipieren und durchzuführen, daß diese als eine Theorie innerhalb der Wissenschaften auftreten kann - dies ist das Ziel von Otts Studie. Wissenschaft wird als Pra­xis begriffen. Die These, zwischen Wissenschaften und Ethik bestünde ein Außenverhältnis oder das Verhältnis der Indifferenz, wird durch IPSO FACTO widerlegt. Wer sich als Teilnehmer auf Wissenschaftspraxis ernsthaft einläßt, muß - so der Leitgedanke der Studie - einer Reihe von Normen beipflichten, die sich als pragmatische Implikate dieses Sich-Einlassens nachweisen lassen. Daher ist das Verhältnis von Wissenschaft und Ethik als ein internes und implizites zu begreifen.

Portrait

Konrad Ott, geb. 1959, ist Professor für Umweltethik an der Uni Greifswald.
EAN: 9783518582435
ISBN: 3518582437
Untertitel: Zur ethischen Begründung normativer Implikate wissenschaftlicher Praxis. 1. , Erstausgabe.
Verlag: Suhrkamp Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Juni 1997
Seitenanzahl: 829 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben