HUDU

Fluid- und Thermodynamik


€ 69,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2002

Beschreibung

Beschreibung

Auf der Grundlage eines beiden Gebieten gemeinsamen Konzepts wird für Studenten der Physik und der Ingenieurwissenschaften eine Einführung in die Fluid- und Thermodynamik gegeben. In der Fluiddynamik werden Hydrostatik, Hydrodynamik der idealen und viskosen Fluide sowie laminare und turbulente Rohrströmungen behandelt, in der Thermodynamik der erste und zweite Hauptsatz. Die Gasdynamik umfaßt Akustik, stationäre isentrope Stromfadentheorie und Stoßtheorie, und so werden Fluid- und Thermodynamik miteinander verwoben. Angeschlossen ist - als Besonderheit - ein Kapitel über Dimensionsanalyse und Modelltheorie, das die Erarbeitung technischer Fragestellungen und den Blick für umweltrelevante Probleme eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung.- 1.1 Historische Notizen und Abgrenzung des Fachgebietes.- 1.2 Eigenschaften von Flüssigkeiten.- 2. Hydrostatik.- 2.1 Der Flüssigkeitsdruck.- 2.2 Grundgleichung der Hydrostatik.- 2.3 Druckverteilung in einem dichtebeständigen, schweren Fluid.- 2.4 Hydrostatischer Auftrieb schwimmender Körper.- 2.5 Hydrostatik im beschleunigten Bezugssystem.- 2.6 Druckverteilung in der Atmosphäre.- 3. Hydrodynamik idealer Fluide.- 3.1 Kinematische Grundbegriffe.- 3.1.1 Bewegung, Geschwindigkeit.- 3.1.2 Stromlinien, Bahnlinien, Streichlinien.- 3.2 Massenbilanz, Kontinuität.- 3.3 Impulsbilanz.- 3.4 Die Bernoullische Gleichung.- 3.5 Einfache Anwendungen der Bernoullischen Gleichung.- 3.6 Globale Formulierung des Impulssatzes.- 3.7 Anwendungen des Impulssatzes.- 3.7.1 Reaktionskräfte in durchströmten Rohren.- 3.7.2 Bordamündung.- 3.7.3 Aufprallen eines Freistrahles auf eine Wand.- 3.7.4 Mischvorgänge.- 3.7.5 Wassersprung.- 3.8 Strömungen um unendlich lange Tragflügel.- 3.8.1 Strömung durch ein periodisches Flügelgitter.- 3.8.2 Strömung um einen Einzelflügel.- 3.9 Drallbilanz.- 3.10 Anwendungen des Drallsatzes.- 3.10.1 Segnersches Wasserrad.- 3.10.2 Eulersehe Turbinengleichung.- 4. Viskose Flüssigkeiten.- 4.1 Dynamische Grundgleichungen viskoser Flüssigkeiten.- 4.1.1 Newtonsche Fluide.- 4.1.2 Dilatante und pseudoplastische, dichtebeständige Fluide.- 4.2 Ebene Schichtenströmungen.- 4.3 Anwendungen.- 4.3.1 Couette-Viskosimeter.- 4.3.2 Drehkegel-Viskosimeter.- 4.3.3 Öldruckpolster.- 4.3.4 Filmströmung.- 4.3.5 Einfluß des Eigengewichtes bei der ebenen Poiseuille-Strömung.- 4.3.6 Gleitlagertheorie.- 4.4 Dreidimensionale Kriechströmung eines pseudo-plastischen Fluids mit freier Oberfläche.- 5. Rohrströmungen.- 5.1 Laminare Rohrströmungen.- 5.1.1 Das Gesetz von Hagen-Poiseuille.- 5.1.2 Laminare Strömung in zylindrischen Rohren allgemeinen Querschnitts.- 5.1.3 Ausfluß aus einem Gefäß.- 5.1.4 Einfluß der Rohrreibung auf den Ausfluß aus einem Behälter.- 5.2 Turbulente Strömungen in Rohren.- 5.2.1 Widerstandszahl.- 5.2.2 Einiges zur Turbulenz nach Prandtl und von Kärmän.- 5.2.3 Druckverlustberechnung in turbulenten Rohrströmungen.- 6. Thermodynamik.- 6.1 Grundsätzhches sowie geschichthche Bemerkungen.- 6.2 Allgemeine Begriffe und Definitionen.- 6.2.1 System.- 6.2.2 Zustand, Prozeß.- 6.2.3 Extensive, intensive, spezifische, molare Zustandsgröße.- 6.2.4 Adiabate und diatherme Wände.- 6.2.5 Empirische Temperatur, Gastemperatur, Temperaturskalen.- 6.3 Thermische Zustandsgieichungen.- 6.3.1 Ideales Gas.- 6.3.2 Reale Gase.- 6.3.3 Das phänomenologische Modell von van der Waals.- 6.4 Reversible und irreversible thermodynamische Prozesse.- 6.4.1 Reversible Expansion und Verdichtung eines Gases.- 6.5 Der erste Hauptsatz.- 6.5.1 Mechanische Energien.- 6.5.2 Der erste Hauptsatz.- 6.5.3 Die kalorische Zustandsgieichung der Fluide.- 6.5.4 Einfache Anwendungen des 1. Hauptsatzes.- 6.5.5 Spezifische Wärmen bei realen Gasen.- 6.6 Der zweite Hauptsatz - Prinzip der Irreversibilität.- 6.6.1 Vorbemerkungen.- 6.6.2 Der zweite Hauptsatz für einfache adiabate Systeme.- 6.7 Verallgemeinerung des 2. HS für nicht-adiabate Systeme.- 6.8 Anwendungen des zweiten Hauptsatzes.- 6.8.1 Einfache Beispiele.- 6.8.2 Auswertung des einfachen Entropieprinzips für eine wärmeleitende viskose Flüssigkeit.- 6.9 Zustandsgieichungen.- 6.9.1 Kanonische Zustandsgieichungen.- 6.9.2 Spezifische Wärmen und andere thermodynamische Größen.- 6.9.3 Anwendung auf ideale Gase.- 6.9.4 Isentrope Prozesse in kalorisch idealen Gasen.- 7. Gasdynamik.- 7.1 Einleitende Bemerkungen.- 7.2 Ausbreitung kleiner Störungen in einem Gas.- 7.2.1 Grundgleichungen.- 7.2.2 Ebene Wellen und Kugelwellen.- 7.2.3 Eigenschwingungsansatz nach Bernoulli.- 7.3 Stationäre, isentrope Stromfadentheorie.- 7.4 Stoßtheorie.- 7.4.1 Grundsätzliches.- 7.4.2 Sprungbedingungen.- 7.4.3 Stationäre Stöße bei einfachen Fluiden unter adiabaten Bedingungen.- 8. Dimensionsanalyse.- 8.1 Maß-Systeme und Dimensionen.- 8.2 Theorie der dimensionsbehafteten Gleichungen.- 8.2.1 Dimensionshomogenität.- 8.2.2 Das Theorem von Buckingham.- 8.2.3 Systematische Berechnung von dimensionslosen Produkten.- 8.3 Algebraische Theorie der Dimensionsanalyse.- 8.3.1 Transformation von Grundeinheiten.- 8.3.2 Exakte Definition der Dimensionshomogenität.- 8.3.3 Kalkül der dimensionslosen Produkte.- 8.4 Theorem von Buckingham.- 8.4.1 Beweis des Theorems von Buckingham.- 8.4.2 Anwendungen der Theorie.- 8.5 Ähnlichkeit und Modellversuche.- 8.5.1 Theorie.- 8.5.2 Anwendungen.- A Vektor analysis und Integralsätze.- A.l Der Gradient.- A.2 Der Gaußsche Satz und die Divergenz.- A.3 Der Stokessche Satz und die Rotation.
EAN: 9783540437345
ISBN: 3540437347
Untertitel: Eine Einführung. 2. Auflage. 190 Abbildungen.
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2002
Seitenanzahl: XIV
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben