HUDU

Bürgermeister und Parteien in der kommunalen Haushaltspolitik


€ 49,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
November 2010

Beschreibung

Beschreibung

:Die kommunale Finanzkrise bedroht in zunehmendem Maße die politische Handlungsfähigkeit der Städte an Rhein und Ruhr. Gemeinhin werden die Ursachen für defizitäre Kommunalhaushalte in äußeren Rahmenbedingungen gesehen, ausgelöst z.B. durch drastisch wegbrechende Steuereinnahmen, steigende Sozialtransfers oder Verteilungskämpfe zwischen den staatlichen Ebenen. Die Varianz der Haushaltsergebnisse der Ruhrgebietsstädte in NRW deutet aber auch auf "hausgemachte" Ursachenbündel für Haushaltsdefizite hin wie ausgabenmaximierende Parteipolitik und die Verwaltungsführungsleistung des Bürgermeisters. In mehreren qualitativ-vergleichenden Fallstudien aus Ruhrgebietsstädten untersucht der Autor die endogenen Ursachen kommunaler Haushaltsdefizite. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Zentralisierung der Haushaltspolitik und das Führungswollen und -können eines durchsetzungsstarken Bürgermeisters wichtige Voraussetzungen dafür sind, den Kommunalhaushalt auf Gleichgewichtskurs zu halten.


Inhaltsverzeichnis

Ruhrgebiet vor dem Finanzkollaps? - Ergebnisse der Analysen in den Untersuchungskommunen - Bürgermeister und Parteien in der kommunalen Haushaltspolitik

Portrait

:Dr. Klaus-Peter Timm-Arnold ist Politikwissenschaftler (MA) und Diplom-Verwaltungswirt und als Abteilungsleiter bei der Gemeindeprüfungsanstalt NRW tätig.

Pressestimmen

"Die fundierten empirischen Erfahrungen, auf die sich Timm-Arnold bei seiner Analyse als Abteilungsleiter bei der Gemeindeprüfungsanstalt NRW [...] stützt, machen die vorliegende Arbeit zu einer ausdrucksstarken Grundlage für eine Fortentwicklung der kommunalen Verwaltungsführung." EILDIENST - Monatszeitschrift des Landkreistages Nordrhein-Westfalen, 2012
EAN: 9783531176147
ISBN: 3531176145
Untertitel: Endogene Ursachen kommunaler Haushaltsdefizite. 2011. Auflage. Book.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: November 2010
Seitenanzahl: 324 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben