HUDU

Bei der Marineflak zur Verteidigung der Stadt und Festung Kiel im 2. Weltkrieg


€ 17,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 1998

Beschreibung

Beschreibung

Während des 2. Weltkrieges gab es in Kiel 633 Mal Fliegeralarm und 90 Bombenangriffe. Trotzdem hatte die Stadt "nur" 2515 Tote zu beklagen, während Dresden innerhalb von zwei Tagen und zwei Nächten 35000 Opfer verzeichnen musste. Dass in Kiel nicht noch mehr Zivilisten ums Leben gekommen sind, ist auf die starke Luftverteidigung zurückzuführen. Der Autor war einst beim Stab der Marine-Flak-Abteilung 221 Kiel- Nordwest und schildert anschaulich den Aufbau des militärischen Apparats, der die Einsätze der einzelnen Flakstellungen koordinierte, und wie technischer Einsatz und menschliches Können noch Schlimmeres verhindern halfen. Das Buch ist kein Heldenepos, sondern die nüchterne Darstellung eines Stücks Kieler Stadtgeschichte, so wie ein junger Zeitzeuge (der Autor war bei Kriegsende 24 Jahre alt!) sie erlebt hat.
EAN: 9783880428515
ISBN: 3880428514
Untertitel: Ein Beitrag zur Kieler Stadtgeschichte. 76 Abbildungen, Übersichten.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: Januar 1998
Seitenanzahl: 152 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben