HUDU

Die erzählte Stadt


€ 4,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 2006

Beschreibung

Beschreibung

Die Aushängeschilder der heimlichen russischen Hauptstadt sind weltbekannte Kulturdenkmäler wie die Eremitage und der Katharinenpalast mit seinem Bernsteinzimmer. Was aber findet sich abseits der Prachtstraßen? Katharina Tiwald taucht unter die Oberfläche und zeichnet ein schillerndes Porträt der Stadt, ihrer Menschen, Farben und Töne. Auf ihren Streifzügen begegnet sie interessanten Persönlichkeiten: So erzählt eine Tänzerin vom russischen Humor, ein Rabbiner vom Aufbau einer progressiven Gemeinde, ein Gerichtsmediziner von Rasputins Tod.Dass die Vergangenheit nicht vergessen wird, davon zeugen die Berichte einer Menschenrechtsaktivistin über Massengräber aus dem Kommunismus und einer Historikerin über das Leben und Sterben in der Blockade durch die deutsche Wehrmacht 1941. Die Autorin übermittelt ihre ungewöhnlichen Blicke auf die Kulturstadt zwischen West und Ost in einem brillanten frischen Stil, dem die ausdrucksstarken Fotos des Petersburger Künstlers Vladimir Kustov eine weitere Sichtweise hinzufügen.

Portrait

Katharina Tiwald, geboren 1979 in Wr. Neustadt, studierte Sprachwissenschaft und Russisch in Wien, St. Petersburg und Glasgow. Sie unterrichtete bisher russische Literatur am Institut für Slawistik/Univ. Wien sowie Deutsch als Fremdsprache an verschiedenen Instituten, arbeitete in der Basisbildung und Alphabetisierung und schloss 2012 ihre Zusatzausbildung zur Hauptschullehrerin ab. §Ihr Debüt als Autorin erschien 2005, seither mehrere Bücher und aufgeführte Theaterstücke. 2009/10 erhielt sie das Staatsstipendium für Literatur, 2010/11 das Hans-Weigel-Literaturstipendium des Landes Niederösterreich.


EAN: 9783776624793
ISBN: 3776624795
Untertitel: Unbekanntes Sankt Petersburg. 'Herbig Horizonte'. 20 Fotos.
Verlag: Herbig Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2006
Seitenanzahl: 222 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben