HUDU

recht unde unrecht der sassen


€ 50,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2005

Beschreibung

Beschreibung

Karl Kroeschell legt mit diesem Band die erste große Rechtsgeschichte des niedersächsischen Raums vor. Sein besonderes Interesse gilt dabei einerseits den Gerichtsinstitutionen, andererseits den sozialen Milieus, welche die Rechtsentwicklung getragen haben, von der herrschaftlich-bäuerlichen Welt des frühen Mittelalters über das Königtum und die Klerikerjuristen des späten Mittelalters bis zu den weltlichen Juristen der Neuzeit. Die Rolle der Juristenfakultäten in Helmstedt, Rinteln und Göttingen wird dabei ebenso beleuchtet wie die Gesetzgebungstätigkeit der niedersächsischen Territorien, allen voran des welfischen Kurstaats Hannover. Die anschauliche und reichhaltig illustrierte Darstellung endet mit der deutschen Rechtseinheit im 1871 errichteten Deutschen Reich.

Portrait

Dr. Karl Kroeschell ist em. Professor für Rechtsgeschichte an der Universität Freiburg.


Leseprobe

Karl Kroeschell shows - with numerous illustrations - the historical development of Lower Saxony law, beginning from the early middle ages until 1871, when formation of the German Kaiserreich created a common German law.>

EAN: 9783525362839
ISBN: 3525362838
Untertitel: Rechtsgeschichte Niedersachsens. 137 Abbildungen.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: September 2005
Seitenanzahl: 342 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben