HUDU

Erst kommt das "Ich" und dann das Chaos


€ 12,80
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 2003

Beschreibung

Beschreibung

Noch deutlicher als der Titel sagt der Untertitel (Ein Plädaoyer für das "Wir" und ein Versuch gegen das Böse) aus, worum es in diesem Buch geht: Um das W i r bzw. den/die anderen anstelle des Ich/Ego. Die Autoren nehmen einfach a l l e s aufs Korn: die aktuelle US-Politik ebenso wie die Medien, die Werbung, das Schulsystem, Sprache, Umgangsformen, unser Steuer- und Wirtschaftsystem und (PISA läßt grüßen) das Schulsystem, unser Gesundheitswesen, Psychologen/Psychotherapeuten, Juristen, Multis - sogar Gleichberechtigung/Emanzipation. Ob die Autoren das im Ernst meinen, was sie da alles zu Papier gebracht haben - das kann wohl nur der Leser selbst entscheiden. Wenigstens waren K. Ein / S. Pinner so fair, auf der Rückseite ihres Buches - wie bei Zigaretten oder Medikamenten - einen Warnhinweis drucken und an den SPD-Politiker Herbert Wehner zu erinnern: "Der Quatsch wird immer quätscher".

Portrait

Wer sich hinter dem Pesudonym K. Ein / S. Pinner verbirgt, weiß nur deren Verleger Guido Schmitz ...
EAN: 9783922272878
ISBN: 3922272878
Untertitel: Ein Plädoyer für das "Wir"und ein Versuch gegen das Böse. Paperback.
Verlag: M.-G. Schmitz
Erscheinungsdatum: August 2003
Seitenanzahl: 164 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben