HUDU

SAP Supplier Relationship Management


€ 69,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch zeigt Ihnen alles, was SAP Supplier Relationship Management bietet! Sie lernen, die Lösung einzuführen, und erhalten einen Überblick über die Funktionen, Prozesse und Geschäftsszenarien. Unsere Autoren erläutern Ihnen die dahinter liegenden technischen sowie betriebswirtschaftlichen Konzepte und Zusammenhänge und zeigen die grundsätzlichen Customizing-Einstellungen anhand von Praxisbeispielen. Darüber hinaus lernen Sie die Integrationsmöglichkeiten mit anderen SAP-Komponenten (z.B. MM, FI, HCM) kennen. Der umfangreiche Anhang unterstützt Sie zudem mit einer Übersicht zu Customizing-Transaktionen, Konfigurationshinweisen und -hilfestellungen sowie Erweiterungskonzepten. Diese zweite Auflage wurde zu SAP SRM 7.0 EHP1 und EHP2 aktualisiert.
Aus dem Inhalt:

  • Architektur und Technologie
  • Organisationsmanagement und Benutzerverwaltung
  • Stammdaten- und Katalogmanagement
  • SAP Business Workflow
  • Operative Beschaffungsprozesse
  • Bezugsquellenfindung
  • Verwaltung von Einkaufskontrakten
  • Lieferantenkollaboration
  • Optimierung des Lieferantenportfolios
  • Purchasing Governance
  • SRM Solution Manager Content

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort ... 19


Vorwort zur zweiten Auflage ... 21


Danksagung ... 23


Danksagung zur zweiten Auflage ... 25


Einleitung ... 27


Teil I Grundlagen ... 45


1. Das Lösungsportfolio von SAP im Bereich »Beschaffung« ... 47


1.1 ... Betriebswirtschaftliche Grundlagen von SAP SRM ... 48

1.2 ... SAP-Lösungen im Bereich »Beschaffung und Logistik« ... 67

1.3 ... Entwicklung der SAP SRM-Lösung vom BBP- zum SRM-Server ... 70

1.4 ... Integration von SAP SRM mit anderen SAPLösungen ... 72

1.5 ... SAP Supplier Lifecycle Management ... 75

1.6 ... Zusammenfassung ... 78


2. Architektur und Technologie von SAP SRM ... 79


2.1 ... Softwarekomponenten der SAP SRM-Lösung ... 80

2.2 ... Technische Szenarien ... 84

2.3 ... Backend-Integration im Beschaffungsprozess ... 91

2.4 ... SOA-basierte Integrationsszenarien ... 101

2.5 ... SAP SRM als Add-on in SAP ERP ... 105

2.6 ... SAP SRM-Benutzeroberfläche ... 107

2.7 ... Zusammenfassung ... 119


3. Organisationsmanagement und Benutzerverwaltung ... 121


3.1 ... SAP-Geschäftspartnerkonzept ... 122

3.2 ... Organisationsmanagement ... 123

3.3 ... Benutzerverwaltung ... 139

3.4 ... Zusammenfassung ... 154


4. Stammdaten ... 155


4.1 ... Lieferanten ... 155

4.2 ... Produktstammdaten ... 164

4.3 ... Zusammenfassung ... 177


5. SAP Business Workflow ... 179


5.1 ... Grundlagen ... 179

5.2 ... Anwendungsgesteuertes Workflow Framework ... 182

5.3 ... Prozessgesteuertes Workflow Framework ... 192

5.4 ... Spezielle SAP SRM-Workflow-Funktionalität ... 210

5.5 ... Offline-Genehmigung ... 214

5.6 ... Zusammenfassung ... 217


Teil II Funktionen und Prozesse ... 219


6. Operative Beschaffungsprozesse ... 221


6.1 ... Beschaffung per Self-Service ... 222

6.2 ... Dienstleistungsbeschaffung ... 246

6.3 ... Beschaffung von Direktmaterialien ... 269

6.4 ... Plangesteuerte Beschaffung ... 273

6.5 ... Spezielle Aspekte der Rechnungsprüfung ... 281

6.6 ... Katalogverwaltung ... 285

6.7 ... Zusammenfassung ... 312


7. Bezugsquellenfindung ... 315


7.1 ... Einkäuferrollen in SAP SRM ... 316

7.2 ... Verfügbare Bezugsquelleninformationen ... 317

7.3 ... Operative Bezugsquellenfindung ... 319

7.4 ... Ausschreibungen ... 342

7.5 ... Live-Auktionen ... 370

7.6 ... Zusammenfassung ... 383


8. Verwaltung von Kontrakten ... 385


8.1 ... Kontraktarten in Abhängigkeit vom SAP SRM-Release ... 386

8.2 ... Verwaltung von Zentralkontrakten ... 389

8.3 ... Workflows ... 412

8.4 ... Customizing ... 413

8.5 ... Analysen ... 423

8.6 ... Zusammenfassung ... 428


9. Lieferantenkollaboration ... 431


9.1 ... Überblick ... 432

9.2 ... SAP Supplier Self-Services mit SAP SRM-Integration ... 436

9.3 ... SAP Supplier Self-Services mit SAP ERP-Integration ... 447

9.4 ... SAP Supplier Self-Services -- übergreifende Themen ... 458

9.5 ... Lieferantenportal ... 461

9.6 ... Direkter Dokumentenaustausch ... 463

9.7 ... Online-Marktplätze ... 465

9.8 ... Zusammenfassung ... 466


10. Optimierung des Lieferantenportfolios ... 467


10.1 ... Lieferantenqualifizierung ... 469

10.2 ... Lieferantenbewertung ... 475

10.3 ... Lieferantenlisten ... 491

10.4 ... Verwaltung der Lieferantenbeziehung ... 496

10.5 ... Zusammenfassung ... 496


11. Purchasing Governance ... 499


11.1 ... Ausgabenanalyse ... 500

11.2 ... Sicherstellung von Gesetzes- und Regelkonformität ... 518

11.3 ... Category Management ... 522

11.4 ... Zusammenfassung ... 525


Teil III Weiterführende Themen ... 527


12. Harmonisierung von Procure-to-Pay in der SAP Business Suite ... 529


12.1 ... Funktionalitäten der Harmonisierung ... 530

12.2 ... Harmonisierte Beschaffungsrollen ... 531

12.3 ... Technische Aspekte der Harmonisierung ... 534

12.4 ... Zusammenfassung ... 535


13. SAP SRM Solution Manager Content ... 537


13.1 ... SAP Solution Manager ... 538

13.2 ... SAP SRM Solution Manager Content ... 541

13.3 ... Aufsetzen eines SAP SRM-Projekts im SAP Solution Manager ... 550

13.4 ... Nutzung des SAP SRM Solution Manager Contents ... 555

13.5 ... Weiterführende Informationen ... 557

13.6 ... Zusammenfassung ... 558


14. Fazit ... 559


Anhang ... 561


A ... Systemarchitekturen je Geschäftsszenario ... 563

B ... Wichtige SAP GUI-Transaktionen und Jobs ... 577

C ... Hilfreiche SAP-Hinweise ... 583

D ... Attribute der Aufbauorganisation ... 585

E ... Tipps und Tricks zu Konfiguration und Fehlersuche ... 593

F ... Erweiterungskonzepte für SAP SRM ... 599

G ... Business Functions und CustomizingSchalter ... 611

H ... Häufig verwendete Abkürzungen und Fachbegriffe ... 623

I ... Literaturverzeichnis und weiterführende Informationen ... 627

J ... Die Autoren ... 629


Index ... 630


Portrait

Julian Bradler ist Diplom-Betriebswirt (FH) und Geschäftsführer eines Systemhauses (www.bradler-solutions.de) für Beratungs- und Software-Lösungen im Bereich der elektronischen Beschaffung mit SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM) und Materials Management (MM). Neben der Entwicklung von SOA-basierten Softwarelösungen zur Erweiterung von SAP SRM und MM berät sein Unternehmen internationale Kunden bei der Implementierung und Optimierung ihrer SAP SRM-Systeme. Als Trainer hält Herr Bradler für die SAP University regelmäßig Schulungen zur Zertifizierung von SAP SRM-Beraterinnen und -Beratern. Vor der Gründung von BRADLER Effective Business Solutions im Jahr 2007 war Julian Bradler fünf Jahre als SAP SRM-Berater und -Projektleiter sowie drei Jahre als SAP SRM-Produktmanager für die SAP AG in Walldorf tätig.
EAN: 9783836218337
ISBN: 383621833X
Untertitel: 'SAP Press'. 2. Auflage.
Verlag: Rheinwerk Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: 640 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben