HUDU

Das Frauenbild des jungen Goethe am Beispiel von 'Die Leiden des jungen Werther'


€ 12,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2007

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Proseminar: Der junge Goethe, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Johann Wolfgang von Goethe ist einer der größten deutschen Dichter. Wir kennen seine Werke, wir kennen seine Sammelleidenschaft für Mineralien und antike Skulpturen. Wir wissen, dass er mit Christiane Vulpius verheirat war und mit ihr einen Sohn hatte. Doch was weiß der Leser über die Liebschaften in seiner Jugend? In wieweit haben sie sein Schaffen beeinflusst? Was dachte Goethe über die Rolle der Frau?
In meiner Hausarbeit möchte ich Goethes Verhältnis zu Frauen und seine Ansichten über die Aufgaben der Frau näher beleuchten. Dabei arbeite ich mich vom Allgemeinen zum Besonderen vor. Beginnen werde ich mit einigen allgemeinen Aussagen des Dichters über das weibliche Geschlecht. Später komme ich zu den zwei wichtigsten Frauengestalten seiner Jugend, seiner Mutter und Charlotte Buff, sie war Vorbild für die Figur der Lotte im Briefroman "Die Leiden des jungen Werther".
Das Hauptaugenmerk meiner Arbeit liegt auf der Frauenfigur in Goethes "Die Leiden des jungen Werther", der Lotte. Wie stellt Goethe sie dar? Was lobt, was kritisiert er an ihr?
EAN: 9783638822442
ISBN: 3638822443
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2007
Seitenanzahl: 24 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben