HUDU

Blues für Fagott und zersägte Jungfrau


€ 12,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2005

Beschreibung

Beschreibung

Es kam, wie es kommen mußte: Androsius' Frau brannte - samt Kinderschar - mit einem arabischen Ölscheich durch. Androsius hatte diesen von einer Sexualneurose geheilt, das war die positive Seite der Angelegenheit, das muß zu seiner Ehre gesagt werden.« Aber seine Frau hatte es einfach satt, immer wieder die Scherben aufzufegen, wenn sich wieder jemand freigebrüllt hatte. Freigebrüllt? Ja, freigebrüllt. Androsius Schattenfroh hat sich auf Brülltherapien spezialisiert. Deshalb fliegen regelmäßig sämtliche zwölf Fenster seiner Praxis aus dem Rahmen und ergießen sich als schaurig-schöner Scherbenregen in die Gärten der Nachbarn. Deren Klagen leeren Androsius' Bankkonto genau so wie die ständigen Mahnungen für jeweils zwölf noch nicht bezahlte Drei-Schicht-Thermopane-Scheiben ...Der Brüll-Therapeut ist nicht das einzige Unikat, das uns in diesem Buch begegnet. In 24 tiefgründigen Geschichten stellt uns Jürgen vom Scheidt Menschen und Ereignisse vor, die nur auf den ersten Blick einfach bloß schräg wirken ...

Portrait

Jürgen vom Scheidt, 1940 in Leipzig geboren, hat Psychologie, Soziologie, Anthropologie und Psychopathologie studiert und promovierte mit einer Studie über seine therapeutische Arbeit mit Drogenabhängigen. Während des Studiums arbeitete er bei einer medizinischen Fachzeitschrift, danach zunächst als wissenschaftlicher Lektor und Publizist für Psychologie und Naturwissenschaften. 1971 eröffnete er eine eigene Praxis als Psychologe, aus der die "Münchner Schreib-Werkstatt" entstand.
EAN: 9783865201218
ISBN: 3865201210
Untertitel: 24 Geschichten mit doppeltem Boden. Paperback.
Verlag: Buch & media
Erscheinungsdatum: Juni 2005
Seitenanzahl: 140 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben