HUDU

Kooperatives Lernen und Integrationsförderung


€ 29,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2011

Beschreibung

Beschreibung

Angesichts fremdenfeindlicher Tendenzen, der Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund im Schulsystem und einer vermeintlichen oder tatsächlichen Abschottung zwischen Deutschen und Migranten besteht ein Bedarf nach gezielten Maßnahmen zur Förderung der Integration von Einwanderern in Deutschland. Das Buch gibt einen Überblick über verschiedene schulische Interventionsansätze und ihre wissenschaftliche Fundierung. Insbesondere wird dabei die Unterrichtsform des kooperativen Lernens dargestellt. Die UmSetzung dieser Methode in ethnisch heterogenen Schulklassen erweist sich als vielversprechend zur Förderung positiver interethnischer Beziehungen und zur Angleichung der Bildungschancen. In zwei Interventionsstudien hat die Autorin die Wirksamkeit kooperativen Lernens evaluiert. Die Ergebnisse geben auch Antworten auf die Frage, wie eine nachhaltige UmSetzung dieser Unterrichtsform in der Realität des Schulalltags gefördert werden kann.

Portrait

Judith Lanphen, Dr. rer. nat., Dipl.-Psych., Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg. Studium in Marburg, Kollegiatin im Graduiertenkolleg "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit", Promotion in Marburg 2011. Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte: Interventions-/Evaluationsforschung, kooperatives Lernen, Intergruppenbeziehungen, Gewaltprävention.
EAN: 9783830925880
ISBN: 3830925883
Untertitel: Eine theoriegeleitete Intervention in ethnisch heterogenen Schulklassen. 'Texte zur Sozialpsychologie'.
Verlag: Waxmann Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: November 2011
Seitenanzahl: 239 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben