HUDU

Gedichte aus dem Nachlaß


€ 19,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 1998

Beschreibung

Beschreibung

Der zweite Band der Gesammelten Werke Johannes Bobrowskis enthält den reichen lyrischen Nachlass aus den Jahren 1935 bis 1965 in chronologischer Abfolge der Texte. Besonders zahlreich sind die von dem Autor sorgfältig aufbewahrten frühen Gedichte bis 1952. Für seine Entwicklung sind sie ebenso aufschlussreich wie für den allgemeinen Gang der deutschsprachigen Lyrik jener Jahre; auch knüpfen nicht wenige der späten Gedichte thematisch an die früheren an.


Portrait

Johannes Bobrowski wurde 1917 als Sohn eines Eisenbahnbeamten in Tilsit geboren. Nach dem Abitur in Königsberg studierte er Kunstgeschichte in Berlin, wurde jedoch 1939 einberufen. Im Rußlandfeldzug entstanden seine ersten Gedichte. Erst 1949 kehrte er aus der sowjetischen Kriegsgefangenschaft nach Ostberlin zurück, wo er als Lektor arbeitete, zunächst im Altberliner Verlag Lucie Groszer, ab 1959 im Union Verlag. Seine ersten Gedichte erschienen einzeln ab 1955. 1961 - ein Jahr nach seinem ersten Auftritt in Westdeutschland auf Einladung der Gruppe 47 - folgte der erste Band Sarmatische Zeit. Für das Gedicht "Im Strom" wurde er 1962 mit dem Alma-Johanna-König-Preis ausgezeichnet; im selben Jahr wurde ihm zudem der Preis der Gruppe 47 verliehen. Seit Mitte der sechziger Jahre veröffentlichte er auch Prosa. Bobrowski starb 1965 in Berlin.§§
EAN: 9783421051684
ISBN: 3421051682
Untertitel: Studienausgabe.
Verlag: DVA Dt.Verlags-Anstalt
Erscheinungsdatum: September 1998
Seitenanzahl: 424 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben