HUDU

Die Chymische Hochzeit des Christian Rosencreutz


€ 21,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2001

Beschreibung

Beschreibung

Die 'Chymische Hochzeit des Christian Rosencreutz' gehört zu den bedeutendsten Schriften des esoterischen Christentums. Bastiaan Baan wagt hier den Versuch einer einführenden Deutung, die dieses Werk dem heutigen Leser auf eine bisher nicht dagewesene Art zugänglich macht.Das Buch enthält den vollständigen Text der Chymischen Hochzeit, wie er aus dem 17. Jahrhundert überliefert ist, in einer neuen Übertragung in modernes Deutsch, die wie der Kommentar das Ziel hat, die Besonderheiten der Sprache des Johann Valentin Andreä zu vermitteln und dadurch auf die außergewöhnliche Dichte der esoterischen Inhalte hinzuweisen. Übersetzung wie Kommentar heben die Ausdruckskraft der ungewöhnlichen Bildlichkeit und Begrifflichkeit hervor und weisen auf den meditativen Charakter der Chymischen Hochzeit hin. Der Text selbst zeichnet einen Ein- weihungsweg nach, der bis heute in der christlichen Esoterik von einzigartiger Bedeutung ist.

Portrait

Lexika des 19. Jahrhunderts verzeichnen ihn noch, doch heute ist der calvinistische Theologe Johann Valentin Andreä, geboren am 17. August 1586 und 1654 gestorben, leider kaum mehr bekannt. Andreä, der von renommierten Gelehrten seiner Zeit unterrichtet wurde, vielseitige Interessen hegte und pflegte, wissensdurstig und mitteilungsfreudig war, schuf ein breites literarisches und theologisches Opus, das durch seine Weltgewandtheit und ironische Weitsicht überzeugt. Besonders lesenswert: die "Christianopolis", ein utopischer Entwurf einer besseren christlichen Gesellschaft.
EAN: 9783825173043
ISBN: 3825173046
Untertitel: Mit Abbildungen.
Verlag: Urachhaus/Geistesleben
Erscheinungsdatum: März 2001
Seitenanzahl: 200 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Agnes Dom-Lauwers
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben