HUDU

Militär, Geschichte und politische Bildung


€ 49,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Dezember 2003

Beschreibung

Beschreibung

Dieser Band vereinigt die wichtigsten Aufsätze und Beiträge, die Christoph Allmayer-Beck, Doyen der österreichischen Militärgeschichte, zu verschiedenen Aspekten der österreichischen Geschichte und Identität sowie insbesondere zur militärischen Geschichte und Tradition verfasst hat. Die Beiträge behandeln überwiegend die Kontinuitäten und Brüche im österreichischen Selbstverständnis und in der militärischen Tradition des 20. Jahrhunderts, so u. a. Themenbereiche wie: Österreich zwischen Gestern und Morgen, Österreich - Preußen - Deutschland, Geschichte und Militärgeschichte, Politik und Kriegsführung, Das Bild des Offiziers, Von echten Traditionen und falscher Traditionspflege, Streiflichter.

Portrait

Joh. Christoph Allmayer-Beck war von 1965 bis 1983 Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums und bis 1998 Präsident der österreichischen Kommission für Militärgeschichte. Er gilt als Doyen der Militärgeschichte in Österreich.
EAN: 9783205771173
ISBN: 3205771176
Untertitel: Aus Anlaß des 85. Geburtstages des Autors. 2 Ktn.
Verlag: Boehlau Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2003
Seitenanzahl: 519 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben