HUDU

Die Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels


€ 44,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Von den vier erhaltenen Bilderhandschriften des »Sachsenspiegels«, des bedeutendsten deutschsprachigen Rechtsbuches des Mittelalters, erlitt die Dresdner ein besonders tragisches Schicksal. Nach den Bombenangriffen auf die Elbestadt 1945 war sie erheblichen Beschädigungen durch Löschwasser ausgesetzt, so dass erst seit dem Abschluss der aufwändigen Restaurierung im Jahr 2000 wieder umfassende Untersuchungen der Prachthandschrift erfolgen können. In der vorliegenden Studie werden aus sprachgeschichtlicher Perspektive unter Bezugnahme auf datierte und lokalisierte Texte die bisherigen Erkenntnisse zur zeitlichen und geographisch-räumlichen Einordnung der Dresdner Bilderhandschrift überprüft, ergänzt und modifiziert. Grundlage hierfür sind umfangreiche schreibsprachliche Analysen und Darlegungen der Filiationsverhältnisse aller Bilderhandschriften des »Sachsenspiegels«. Die dabei entwickelte empirisch-philologische Methode wird künftig auch die genauere Bestimmung der Schreibsprache einer Vielzahl bislang undatierter und nicht lokalisierter deutschsprachiger Texte des 13. und 14. Jahrhunderts ermöglichen.

Portrait

Jörn Weinert ist promovierter Sprachwissenschaftlicher und Geschäftsführer des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e.V.
EAN: 9783412172060
ISBN: 3412172065
Untertitel: Studien zur Schreibsprache. 6 Abbildungen auf 8 Tafeln.
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 2008
Seitenanzahl: 286 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben