HUDU

Ich Stimme


€ 19,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2000

Beschreibung

Beschreibung

Das erste Lehr- und Übungsbuch für alle, die im professionellen Bereich über ihre stimmliche Entfaltung die Entwicklung ihrer Persönlichkeit unterstützen wollen, oder umgekehrt über die Entfaltung der Persönlichkeit ihre Stimme entwickeln wollen. Ich komme mit meiner Stimme nicht an meiner Persönlichkeit vorbei. Wenn ich dies als Chance erkenne, so bin ich Stimme. ICH STIMME!
In diesem ungewöhnlichen Buch zeigen sich Stimme und Persönlichkeit in der Metapher des mit Leben erfüllten Hauses. Das Stimmhaus mit seinen Räumen lädt alle ein, die an der Stimme als einer Botschafterin der Persönlichkeit interessiert sind. In Form eines Lehr- und Übungsbuches präsentiert der Autor einen Weg zur Stimm-, d.h. stimmigen Persönlichkeit.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Eingang
1. Die Stimme des Menschen im Raum
1.1 Was ist eine Gestalt und wie entsteht sie?
1.2 Der Mensch im Raum
2. Bewusstheit in der Stimmarbeit
2.1 Was ist Bewusstheit?
2.2 Wahrnehmung
2.3 Ich lausche, also bin ich
2.4 À prima vista: Das Ad-hoc-Lesen als Achtsamkeit im Text
2.5 Improvisieren: Orientierung über die O-Punkte
3. Kontakt - im Takt mit der Stimme
3.1 Stimme ist Begegnung
3.2 Ohne Grenze gibt es keinen Kontakt
3.3 Die Stimme im Gestaltzyklus des Erlebens
3.4 Die Kontaktfunktionen als Spielwiese des Kontakts
4. Bewegung - die Wirklichkeit des Augenblicks
4.1 Bewegung ist Bewegung ist Bewegung
4.2 Bewegung zwischen Improvisation und vorgegebener Form
4.3 Fünf Beispiele, sich zu bewegen
4.4 Ausdauer und Vitalität durch aerobes Training
5. Bewusstheit in der Stimmarbeit
5.1 Rhythmus in Atmung, Bewegung und Musik
5.2 Entspannen Sie sich
6. Atmen
6.1 Atmen ist das einfachste Prinzip von Lust und Unlust
6.2 Die Atempause lehrt das Nicht-Eingreifen
6.3 Nachhauch und Rückstrom
6.4 Texte auf einem Atembogen
7. Malen und Stimme
7.1 Farbige Welt
7.2 Die Atemschriftzeichen - Sicherheit durch Farbe und Form
7.3 Entfaltung beim freien Malen
8. Bewusstheit in der Stimmarbeit
8.1 Tönen
8.2 Stimmliche Grenzbereiche
8.3 Singen mit der Siebentonreihe
9. Sprechen und Sprache
9.1 Sprache ist basisorientiert
9.2 Sprechen ist mehr als die Summe einzelner Sprachlaute
10. Poesie zum Verweilen
Ausgang
Übersicht zu den Übungen, Experimenten, Reflexionen
Übersicht zu den Ausblicken
Anmerkungen
Literatur
Quellennachweis

Pressestimmen

"Es ist erstaunlich, dass ein so grundlegender Ansatz einer psychosomatischen Funktion bislang noch nicht in systematischer Form vorgestellt worden ist." (Stephen Schoen)
- "Erhellend und einladend" ("DIE ZEIT")
- "Ein ungewöhnliches Buch und ungewöhnlich ist auch die außerordentliche Breite der Thematik, die mit der Stimme in Vebindung gebracht wird: Von der Getalttheorie und-psychologie, der Theorie der Begegenung von Martin Buber, dem Taoismus, dem Zen bis zur kalssischen Stimmbildung und Rezitationsübungen von Gedichten. ein Buch, das dem Leser bei konsquenter Bearbeitung viele Möglichkeiten der selbsterkentnis und -entwicklung und Anregungen zur vielfältigen Verwendung der Stimme gibt. ("Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung")
EAN: 9783980478434
ISBN: 3980478432
Untertitel: Das Stimmhaus-Konzept für die Balance von Stimme und Persönlichkeit. 'EHP-Praxis'. 52 Abbildungen.
Verlag: EHP
Erscheinungsdatum: Januar 2000
Seitenanzahl: 253 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben