HUDU

Marktorientierte Schedulingverfahren


€ 49,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Der Bedarf an Rechenleistung ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Es sind Problemstellungen zu lösen, die selbst für einen einzelnen Hochleistungsrechner zu komplex sind. Daher wird an einem Metacomputer, einem Zusammenschluß mehrerer Hochleistungsrechner zu einer einzelnen virtuellen Maschine, geforscht.
Ein zentrales Problem ist hierbei das Scheduling, welches aufgrund der Größe und dezentralen Struktur eines Metacomputers nicht mehr sinnvoll zentral zu erledigen ist. Einen neuen Ansatz stellt der Einsatz von marktbasierten Verfahren dar, welche durch hohe Ausfallsicherheit und Anpassungsfähigkeit gekennzeichnet sind.
Dieses Buch präsentiert die Ergebnisse einer Diplomarbeit, in der exemplarisch der Einatz von Marktverfahren für ein einfaches Metacomputing-Modell ermittelt und untersucht wurde. Neben einem Überblick über gängige Marktverfahren wird eine für ein Metacomputing-Modell geeignete Umsetzung aufgezeigt und eine erste Evaluation für den praktischen Einsatz erstellt. Dabei zeigt sich, daß marktbasierende Verfahren ähnlich gute Ergebnisse liefern, wie bereits existierende, jedoch zentral arbeitende, Scheduling-Algorithmen.

Portrait

Jochen Heuer studierte Elektrotechnik an der Universität Dortmund im Fachbereich Datenverarbeitungssysteme. In seiner Diplomarbeit befasste er sich mit den Vor- und Nachteilen marktbasierter Verfahren sowie deren Eignung für das Scheduling von Jobs auf einem Metacomputer.
Jochen Heuer arbeitet bei der Hewlett-Packard GmbH als Technical Consultant.
EAN: 9783639015713
ISBN: 3639015711
Untertitel: Evaluierung und Implementierung von marktorientierten Schedulingverfahren im verteilten Hochleistungsrechnen / Metacomputing. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 96 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben