HUDU

Der Privatrechtsfall


€ 14,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2005

Beschreibung

Beschreibung

Juristen lösen einen konkreten zivilrechtlichen Fall, indem sie den tatsächlichen Vorgang unter die passenden gesetzlichen Vorschriften subsumieren und aus dem Gesetz auf die Lösung des Falles schließen.

Aus diesem Vorgehen ergibt sich auch für die Studierenden des Rechts, dass sie zur Rechtsanwendung zweierlei brauchen: erstens Kenntnisse über die Methode der Rechtsfindung und zweitens das Gesetz.
In diesem Buch wird zunächst die Methode der Rechtsfindung erklärt. Die Darstellung der Subsumtion ist kurz und verzichtet auf detaillierte Problematiken. Dadurch wird dem Anfänger und demjenigen, der Recht als Nebenfach studiert, der Einstieg erleichtert. Veranschaulicht wird diese Einführung in das rechtliche Denken durch Hinweise zur Bearbeitung von Klausuren.
Anschließend werden die Vorschriften der ersten drei Bücher des Bürgerlichen Gesetzbuches (und einige Regeln des Handelsgesetzbuches) erläutert.

Kenntnis der Methode der Rechtsfindung, der Gesetze und ihrer Struktur sind die Voraussetzungen für den Erfolg im Jurastudium. Zu diesem Erfolg in den Klausuren will das vorliegende Buch helfen.

Portrait

Der Autor: Prof. Dr Joachim Quittnat lehrt an der Fachhochschule Pforzheim.
EAN: 9783811432093
ISBN: 3811432095
Untertitel: Eine prüfungsbezogene Einführung in die juristische Arbeitstechnik. 'Start ins Rechtsgebiet'. 6. , neu bearbeitete Auflage. Mit Übersichten. Studierende der Rechtswissenschaft, auch im Nebenfach, an Universität und Fachhochschule.
Verlag: Müller Jur.Vlg.C.F.
Erscheinungsdatum: Juli 2005
Seitenanzahl: XII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben