HUDU

Der unmögliche Tausch


€ 15,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2000

Beschreibung

Beschreibung

Ausgehend von der Abwesenheit jeglichen Äquivalents (selbst das Denken kann sich weder gegen die Wahrheit noch gegen die Realität austauschen) diagnostiziert Baudrillard die ,radikale Ungewißheit' der Welt. Die Notwendigkeit, künstliche Äquivalenzen zu schaffen, führt nur zu Figuren des Hyper, zu Prothesen, etc.

Portrait

Jean Baudrillard, geboren 1929 in Reims, war von 1968 bis 1987 Professor für Soziologie an der Universität Paris-Nanterre. Auszeichnung: 1995 mit dem Siemens-Medienkunstpreis. Er war Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie der Kultur- und Medienkritik an der European Graduate School in Saas Fee. Buchveröffentlichungen. Jean Baudrillard verstarb 2007.


EAN: 9783883961613
ISBN: 3883961612
Untertitel: 'Internationaler Merve Diskurs IMD'.
Verlag: Merve Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2000
Seitenanzahl: 208 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Markus Sedlaczek
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben