HUDU

Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm


€ 17,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 1992

Beschreibung

Beschreibung

Es ist die Zeit "großer deutscher Geschichte", die auch das Dorf Poremba an der polnischen Grenze in den Jahren 1935-1945 nicht unberührt lässt. In dieser Zeit wird Cholonek geboren und wächst heran - in Jahren des Umbruchs, in denen der Glaube an den neuen Führer und die Hoffnung auf ein schnelles Glück im Windschatten der politischen Großwetterlage alte, gewachsene Bindungen zerstört. Aber es sind auch Zeiten, in denen es noch immer die großen Hochzeiten mit Schweineschlachten gibt, Trinkgelage in der Kneipe von Kapitza, Pferdehändler und Schmuggler. "Cholonek" erzählt von einer versunkenen Welt - liebevoll und warmherzig und doch mit einem untrüglichen Sinn für Eitelkeiten und Lächerlichkeiten. Janosch erzählt, ohne zu verklären - und doch ist alles zum Weinen schön. So sagt der alte Schwientek: "Alles ist Mist. Aber dann möchte man sich manchmal auf die Erde setzen und sich vor Freude ins Hemd weinen."




Portrait

Janosch wurde 1931 in der oberschlesischen Stadt Hindenburg (Zaborze) geboren, lernte das Schmiedehandwerk, verbrachte die fünziger Jahre in Paris und München und lebt jetzt auf einer Insel im Meer. 1960 erschien sein erstes Kinderbuch und zehn Jahre später sein erster Roman "Cholonek oder Der liebe Gott aus Lehm", für den er drei Literaturpreise erhielt. Seine inzwischen über 100 Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt, seine Trickfilme vielfach mit Preisen ausgezeichnet. 1992 wurde er für sein Romanwerk mit dem Andreas-Gryphius-Preis ausgezeichnet.
EAN: 9783442304431
ISBN: 3442304431
Verlag: Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 1992
Seitenanzahl: 320 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben