HUDU

Hier und jetzt sein


€ 18,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

Eine klare und authentische Beschreibung der essenziellen Sichtweise von Dzogchen (Große Vollkommenheit), der Praxis der nichtdualen Erfahrung. Der Schlüsseltxt spricht direkt zum Herzen der Conditio Humana und wirft ein besonderes Licht auf die Notwendigkeit, alle Aspekte unseres Seis zu integrieren. Die Darlegung erfolgt im Men-ngag-Stil, eine persönliche Unterweisung, welche des Autors eigene Verwirklichung in einer Weise destilliert, die von Schönheit und tiefer Bedeutung geprägt ist. Kurze Verse zeigen mit quintessenzieller Klarheit, wie die verschiedenen Aspekte des DzogChen sich ineinanderfügen. Der Text vermittelt ein authentisches Portrait der Praxis mit klaren Anweisungen und wie diese umzusetzen sind. DzogChen (Maha Ati) wird - wie Mahamudra - als die höchste Praxis des Tibetischen Buddhismus betrachtet und ist ein uraltes System, die eigene eigentliche Natur zu verwirklichen. Indem er eine ununterbrochene Übertragungslinie fortführt, präsentiert dieser Text auch eine traditionelle Betrachtung der Schlüsselpunkte von Sichtweise und Verhalten. Er spricht direkt zum Herzen der Conditia Humana und wirft besonderes Licht auf die Nötigkeit, alle Aspekte unseres Seins zu integrieren. Der lebendige, luzide und absolut erfrischende Kommentar von James Low erwähnt die verschiedenen Angel- und Drehpunkte von Sichtweise und Verhalten und spricht die verschiedenen Schwierigkeiten an, die in der Meditation und Praxis auftauchen können. Er vermittelt sowohl eine Ausweitung der traditionellen Konzepte, die in diesem Text verkörpert sind, wie auch eine Untersuchung, wie sie im Alltagsleben funktionieren können. "Hier und Jetzt Sein" ist eine Muß-Lektüre für jeden, der daran interessiert ist, die erleuchtete Natur des Geistes zu erwecken." - Tulku Thöndup Rinpoche - Autor von The Practice of DzogChen and The Healing Power of Mind "

Inhaltsverzeichnis

Vorwort Anmerkung und Dank Allgemeine einführende Gebete Einführung Vers 1 - Die Sichtweise von Dzogchen Hinayana und Mahayana Tantra Dzogchen Die Funktion von Ritualen Meditation mit ,A' Wer bin ich? - Ein allgemeines Prinzip von Dzogchen Zuflucht und Praxis von ,A' Vers 2 - Allgemeine Unterweisungen Vers 3 - Meditation über Samsara Vers 4 - Die Gelegenheit dieses Lebens Vers 5 - Samsara ist ein sehr gefährlicher Ort Vers 6 - Zuflucht nehmen Vers 7 - Die Verpflichtung des Bodhicitta Vers 8 - Bewusstheit, Karma und tugendhaftes Handeln Vers 9 - Die erschreckende Erfahrung des Todes Ver 10 - Die lebendige Erfahrung des Guru Verse 11 & 12 - Buddhaschaft in unserer Hand Die Praxis der drei ,A' Vers 13 - Nach der Natur des Geistes suchen Shiné - die Übung der Konzentration Woher kommen die Erscheinungen? Frei von Geschäftigkeit sein Nach der Natur des Geistes schauen Vers 14 - Die Natur des Geistes Vers 15 - Der Urgrund von allem Nicht so fest Vers 16 - Der Anfang von Samsara Vers 17 - ,Ich' und ,Mich' Vers 18 - Die Falschheit erkennen Vers 19 - Entspanne dich, frei von Festhalten... Vers 20 - "Iss die Suppe!" Die Praxis von ,Phät' Die Funktion der Initiation Meditation auf Machig Labdrön Vers 21 - Erkenne den entscheidenden Punkt Vers 22 - Geschäftig in die Irre gehen Vers 23 - Nur ein Spielball Vers 24 - Der Fehler, sich auf Objekte zu konzentrieren Vers 25 - Die Grosse Vollendung Vers 26 - Im natürlichen Zustand verweilen Vers 27 - Verwirrung löst sich selbst auf Vers 28 - Immer schon gegenwärtig Vers 29 - Lass es in Ruhe Vers 30 - Die Kette der Gedanken Vers 31 - Illusion und Ethik Vers 32 - Bewusstheit, Bewusstheit und nochmals Bewusstheit Vers 33 - Unsere Lebenslüge Vers 34 - Sei gut zu dir Vers 35 - Es gibt nichts besseres als dieses Vers 36 - Auf richtigem Weg Vers 37 - Bewahre die Linie Vers 38 - Eine Unterweisung für das Herz und nicht für den Intellekt Verse 39 & 40 - Kolophon Anhang: Machig Labdröns Unterweisung über die Natur der Weisheit Allgemeine abschließende Gebete Wurzeltext: Der Spiegel der Klaren Bedeutung Weitere Lektüre Nachwort des Übersetzers
EAN: 9783854660637
ISBN: 3854660634
Untertitel: Ein Kommentar zu "Der Spiegel der Klaren Bedeutung" - ein DzogChen-Schatztext von Nuden Dorje. Empfohlen von 17 bis 99 Jahren.
Verlag: Sequoyah-Verlag
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 191 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben