HUDU

Gelassenheit in bewegten Zeiten


€ 9,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2008

Beschreibung

Beschreibung

Gelassenheit in bewegten Zeiten ist einzig und allein einem gleichwohl unerhörten Gedanken gewidmet:

Das Leiden an sich existiert nicht - es ist etwas, das wir aktiv tun und an dem wir festhalten.

J.J. Hurtak und Russell Targ, zwei geniale Wissenschaftler und wahrhaft freigeistige Persönlichkeiten, vereinen in diesem hoffnungsvollen und einzigartigen Buch komplexe Erkenntnisse aus Buddhismus, Vedanta, Bewusstseinsforschung und Quantenphysik zu einem Manifest wider das Leiden. Schlagartig wird uns so klar, dass es geradezu überflüssig ist zu leiden.

Hurtak und Targ legen uns die Lehren Nagarjunas ans Herz. Der Begründer des in der buddhistischen Lehre zentralen "Mittleren Weges" sah bereits im zweiten Jahrhundert unserer Zeitrechnung in einzigartiger Klarheit, warum und auf welche Weise unsere eingefahrenen Wege des Denkens Leid verursachen.

Gelassenheit in bewegten Zeiten führt die scheinbaren Gegensätze zwischen Buddhismus und der naturwissenschaftlich-philosophischen Denkungsart west­licher Prägung zusammen und zeigt Schritt für Schritt, wie wir lernen können, unser historisch gewachsenes Selbstbild loszulassen, liebgewonnenen Ballast abzuwerfen und uns so leichten Schrittes aufzumachen zu neuen Ufern.

Portrait

Dr. Russell Targ ist Physiker und einer der Begründer der modernen Laser-Technik. Er forschte am berühmten Stanford Research Institute und in den NASA-Laboratorien. Er hat in den USA zahlreiche bahnbrechende Bücher über die Einflüsse von Bewusstsein auf materielle Prozesse veröffentlicht.
EAN: 9783936855692
ISBN: 3936855692
Untertitel: Buddhas Weg zu Furchtlosigkeit und innerer Freiheit.
Verlag: Arbor Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
Seitenanzahl: 186 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ulrike Granögger
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben